Estoril, 3.Tag: Nur Cortese überzeugte

Von Markus Lehner
MotoGP 125 ccm
Cortese: Bester Deutschsprachiger in Estoril.

Cortese: Bester Deutschsprachiger in Estoril.

Andrea Iannone (I, Aprilia) war am dritten Tag in Estoril der schnellste 125er Pilot. Der zuvor dominierende Julian Simon (E, Aprilia) war bereits am Montagabend abgereist.

Sandro Cortese war wie an den beiden Tagen zuvor schnell unterwegs, nur der Italiener Andrea Iannone war eine halbe Sekunde flinker unterwegs als der deutsche Derbi-Pilot vom Team Ajo Interwetten.

Zweitbester Deutschsprachiger war der Schweizer Randy Krummenacher, der nach dem Wechsel von KTM ins Team DeGraaf immer besser mit der Aprilia RSA zurecht kommt. Trotzdem ist der Rückstand von 1,8 Sekunden auf die Bestzeit immer noch beträchtlich.


Während der 15-jährige Jonas Folger mit seinen Leistungen durchaus zufrieden sein darf, sind die Rundenzeiten von Stefan Bradl (Rückstand 2,3 Sekunden auf Iannone!) und Dominique Aegerter (Rückstand 2,5 Sekunden) enttäuschend.


Die Estorilzeiten vom Dienstag, 17. März:

1. Andrea Iannone (I), Aprilia, 1:45,969
2. Sandro Cortese (D), Derbi, 1:46,474
3. Pol Espargaro (E), Derbi, 1:46,846
4. Esteve Rabat (E), Aprilia, 1:47,231
5. Joan Olivé (E), Derbi, 1:47,244
6. Scott Redding (GB), Aprilia, 1:47,520
7. Randy Krummenacher (CH), Aprilia, 1:47,618
8. Takaaki Nakagami, Aprilia, 1:47,647
9. Efren Vazquez (E), Derbi, 1:47,705
10. Jonas Folger (D), Aprilia, 1:47,881
11. Stefan Bradl (D), Aprilia, 1:48,278
12. Dominique Aegerter (CH), Derbi, 1:48,517
13. Dany Webb (GB), Aprilia, 1:48,680
14. Lorenzo Zanetti (I). Aprilia, 1:48,719

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 25.02., 12:30, ORF Sport+
    Formel E Magazin 2020/21
  • Do.. 25.02., 13:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 25.02., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 25.02., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 25.02., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.02., 18:30, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 25.02., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 25.02., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 25.02., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Do.. 25.02., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7AT