Bautista: «Aoyama, Simoncelli oder Ich»

Von Jörg Reichert
MotoGP 250 ccm
Alvaro Bautista will die WM-Führung ausbauen

Alvaro Bautista will die WM-Führung ausbauen

Alvaro Bautista rechnet mit einem Dreikampf um die 250-ccm-Krone. Während er WM-Leader Aoyama Respekt zollt, hält er Marco Simoncelli für zu unkonstant.

Der Spanier liegt nach Platz 3 beim Brünn-GP nur noch 12 Punkte hinter dem Japaner auf dem zweiten WM-Rang; 20 Punkte hinter ihm lauert Weltmeister Marco Simoncelli, der die Titelverteidigung längst noch nicht aufgegeben hat. Mit sich selbst inklusive meint Bautista, dass der WM-Titel nur noch von den Top-3-Fahrern gewonnen werden kann. Seinem Viertplazierten Landsmann Hector Barbera, der 2010 in das MotoGP-Team von Jorge Martinez wechselt, rechnet er keine Chancen mehr aus.

«Der Titel wird höchstwahrscheinlich an einen der drei Fahrer gehen, die momentan an der Spitze liegen: Aoyama, Simoncelli oder mich“, prophezeit der 24-jährige, der besonders vom japanischen Honda-Piloten eine hohe Meinung hat. «Aoyama ist sehr konstant und nimmt lieber einen vierten Platz mit, wenn er keine Chance auf ein Podium. Er nimmt keine Risiken und ist der Einzige, der dieses Jahr keinen großen Fehler gemacht hat», fällt Bautista auf.

«Simoncelli dagegen ist wirklich aggressiv und schnell, aber er ist bisher nicht konstant. Mal holt auf und verliert dann beim nächsten Rennen wieder wichtige Punkte. Wir müssen abwarten und schauen, was er leisten kann», zählt der Mapfre-Aspar-Pilot den Italiener nur bedingt zu seinem ernsthaften Konkurrenten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 15.04., 23:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 15.04., 23:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 15.04., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 15.04., 23:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 16.04., 00:25, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 16.04., 01:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 16.04., 01:30, ORF Sport+
    Formel E 2021: 4. Rennen, Highlights aus Rom
  • Fr.. 16.04., 02:30, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Fr.. 16.04., 03:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 16.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
4DE