Bautista: «Aoyama, Simoncelli oder Ich»

Von Jörg Reichert
Alvaro Bautista will die WM-Führung ausbauen

Alvaro Bautista will die WM-Führung ausbauen

Alvaro Bautista rechnet mit einem Dreikampf um die 250-ccm-Krone. Während er WM-Leader Aoyama Respekt zollt, hält er Marco Simoncelli für zu unkonstant.

Der Spanier liegt nach Platz 3 beim Brünn-GP nur noch 12 Punkte hinter dem Japaner auf dem zweiten WM-Rang; 20 Punkte hinter ihm lauert Weltmeister Marco Simoncelli, der die Titelverteidigung längst noch nicht aufgegeben hat. Mit sich selbst inklusive meint Bautista, dass der WM-Titel nur noch von den Top-3-Fahrern gewonnen werden kann. Seinem Viertplazierten Landsmann Hector Barbera, der 2010 in das MotoGP-Team von Jorge Martinez wechselt, rechnet er keine Chancen mehr aus.

«Der Titel wird höchstwahrscheinlich an einen der drei Fahrer gehen, die momentan an der Spitze liegen: Aoyama, Simoncelli oder mich“, prophezeit der 24-jährige, der besonders vom japanischen Honda-Piloten eine hohe Meinung hat. «Aoyama ist sehr konstant und nimmt lieber einen vierten Platz mit, wenn er keine Chance auf ein Podium. Er nimmt keine Risiken und ist der Einzige, der dieses Jahr keinen großen Fehler gemacht hat», fällt Bautista auf.

«Simoncelli dagegen ist wirklich aggressiv und schnell, aber er ist bisher nicht konstant. Mal holt auf und verliert dann beim nächsten Rennen wieder wichtige Punkte. Wir müssen abwarten und schauen, was er leisten kann», zählt der Mapfre-Aspar-Pilot den Italiener nur bedingt zu seinem ernsthaften Konkurrenten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 24.09., 18:30, Eurosport 2
    Supersport: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 24.09., 18:35, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 24.09., 19:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Sa.. 24.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa.. 24.09., 19:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 24.09., 19:25, Motorvision TV
    G-Series Andorra 2022
  • Sa.. 24.09., 20:10, Kinderkanal
    Checkpoint
  • Sa.. 24.09., 20:55, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2022
  • Sa.. 24.09., 21:20, Motorvision TV
    Tour European Rally 2022
  • Sa.. 24.09., 21:45, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
» zum TV-Programm
3AT