Melandri: «Nur eben etwas weiter vorn»

Von Vanessa Georgoulas
MotoGP 800 ccm
Melandri: «Besseres Gefühl für die RC212V»

Melandri: «Besseres Gefühl für die RC212V»

Gresini-Honda-Pilot Marco Melandri erklärt die Tücken von Le Mans.

Auf keiner anderen Strecke feierte Marco Melandri mehr Erfolge: Sechs Mal stand er nach dem Frankreich-GP auf dem Podest, drei Mal davon in der MotoGP: Das Regenrennen von 2006 entschied der 27-jährige Italiener für sich, 2007 und 2009 kam er als Zweiter ins Ziel.

«Ich habe viele gute Erinnerungen an Le Mans», macht sich der Gresini-Honda-Pilot Mut, relativiert aber gleich: «Ich bin zwar nicht total davon überzeugt, dass ich dort ein gutes Resultat erzielen werde, aber ich reise selbstbewusst nach Frankreich und glaube, dass ich dort ähnlich starke Zweikämpfe wie in Jerez führen kann, nur eben etwas weiter vorn im Feld.»

In Jerez überquerte Melandri die Ziellinie als Achter, daraus schöpft der 22-fache GP-Sieger Mut: «Nach dem Spanien-GP sehen die Dinge sehr viel besser aus als in den beiden Rennen zuvor. Ich entwickle langsam das richtige Gefühl für meine RC212V, wir beginnen zu verstehen, was wir ändern müssen, um uns weiter zu verbessern.»

Melandri weiss, worauf es auf dem 4,185 km langen Rundkurs im Nordwesten Frankreichs ankommt: «Da wir keine Wintertest-Daten haben, wird es für alle schwieriger, das Motorrad abzustimmen. Man muss auch das Wetter mit einberechnen, das entscheidend sein kann. Deshalb ist es sehr wichtig, dass man im Training möglichst schnell ein gutes Set-Up findet.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 23:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 24.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 24.06., 01:30, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 1. Station Polen
  • Do.. 24.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Do.. 24.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 03:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Do.. 24.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 24.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
3DE