Brünn-GP: Training verschoben

Von Markus Lehner
Zu gefährlich: Nebel in Brünn am Samstag 9 Uhr

Zu gefährlich: Nebel in Brünn am Samstag 9 Uhr

Wegen starken Nebels wurde das Training aller drei Klassen in Brünn am Samstag Vormittag auf unbestimmte Zeit verschoben.

Stille statt 125er-Motorengekreische: Punkt 9 Uhr hätten die Achtelliter-Piloten zum zweiten Training zum Grand Prix von Brünn antreten sollen, doch nach einem heftigen Gewitter in der Nacht hängt dichter Nebel über der Strecke.

Der Veranstalter verschob aus Sicherheitsgründen sämtliche Trainings-Sessionen auf der bereits wieder fast vollständig abgetrockneten Strecke, bis die Sichtbedingungen wieder akzeptabel werden.

Im ersten Training vom Freitag Nachmittag waren die drei Spanier Nicolas Terol (125 ccm, Bancaja Aprilia), Fonsi Nieto (Moto2, Holiday-Gym-Moriwaki) und Jorge Lorenzo (Moto GP, Fiat Yamaha) am schnellsten unterwegs gewesen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 22.10., 23:55, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Sa.. 23.10., 00:05, Eurosport 2
    Rallye: Rallye Ungarn
  • Sa.. 23.10., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 23.10., 02:40, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • Sa.. 23.10., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 23.10., 03:05, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Sa.. 23.10., 04:00, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Sa.. 23.10., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 23.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE