Rossi spricht Klartext über 2012

Von Matthias Dubach
Valentino Rossi hält nichts von Spekulationen

Valentino Rossi hält nichts von Spekulationen

Valentino Rossi verweist Gerüchte über einen vorzeitigen Abgang bei Ducati ins Reich der Fabeln.

Mit schönen Erinnerungen kam Valentino Rossi an die Rennstrecke von Brünn. In Tschechien hat er vor 15 Jahren seinen ersten GP gewonnen. «Verdammt lange her, damals habe ich auch meine erste Pole-Position geholt und dann am Sonntag im Kampf gegen Martinez den ersten Sieg», erinnert sich der 32-jährige Italiener an alte 125-ccm-Zeiten zurück.

In diesem Jahr wäre es eine grosse Sensation, wenn Rossi in der MotoGP-Klasse auf der Ducati um die Pole und um den Sieg beim Grand Prix Tschechien kämpfen würde. «Wir müssen die Arbeit am Motorrad einfach weiter vorantreiben. Für uns ist auch der Test hier in Brünn am Montag sehr wichtig. Ich hoffe auf gutes Wetter, denn wir haben viel zu tun», sagte der Superstar.

Am Tag vor dem ersten freien Training in Brünn unterstrich er erneut und wie von SPEEDWEEK berichtet, dass er auch 2012 mit Ducati zusammenarbeiten wird. Gewisse Medien hatten das Sommerloch mit wirren Geschichten um einen Rossi-Transfer zu Gresini-Honda gefüllt. Rossi: «Ich habe einen Vertrag, mehr gibt es nicht zu sagen», amüsierte sich der Italiener über die Storys.

Was Rossis Crew-Chief Jeremy Burgess zur Situation bei Ducati sagt, wie die Italiener in der zweiten Saisonhälfte konkurrenzfähig werden wollen sowie Valentino Rossi in einen ungewöhnlichen Interview lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von SPEEDWEEK: Jetzt für 2,20 Euro / 3,80 Franken im Zeitschriftenhandel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 19.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:55, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do.. 19.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Do.. 19.05., 05:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Do.. 19.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 19.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 19.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 19.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
» zum TV-Programm
3AT