Alex Hofmann: «TV macht Spass»

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Alex Hofmann mit Stefan Bradl in Jerez.

Alex Hofmann mit Stefan Bradl in Jerez.

Alex Hofmann wird beim Katar-GP erstmals einen WM-Lauf für das DSF moderieren. In Jerez hat er bereits eifrig geübt.

Der 2007 noch bei Pramac-Ducati in der MotoGP-Klasse gestartete Alex Hofmann (bestes Ergebnis 2007: Rang 5 in Le Mans) arbeitet dieses Jahr als Experte und Co-Kommentator von Edgar Mielke beim DSF. Bei den IRTA-Tests in Jerez absolvierte der SPEEDWEEK-Kolumnist seinen ersten Auftritt.

«Das war am Anfang sehr komisch», grinste Hofmann. «Bei den 125er- und 250er- Teams ging es ganz ordentlich. Aber die MotoGP-Fahrer haben alle gegrölt und dumme Sprüche gerissen, als ich mit Kamera und Mikrofon bei ihnen aufgetaucht bin. Loris Capirossi hat sich vor Lachen fast nicht mehr eingekriegt. Na ja, die werden sich bald an mich gewöhnen.»

Hofmann, der weiter als Test- und Entwicklungspilot der RSV4 (Max Biaggi und Shinya Nakano) bei Aprilia unter Vertrag steht, testet momentan auf dem «Misano World Circuit» und hofft auf ein wenig Kredit bei den TV-Zusehern. «Ich werde am Anfang sicher ein paar Böcke schiessen», meint der am Zürichsee wohnende Deutsche. «Aber ich hoffe, dass ich meine Fehler mit meiner Erfahrung und meinem Wissen aus der MotoGP-Szene kompensieren kann.»

Nach Katar reist Alex Hofmann etwas verspätet an. Er testet am Donnerstag und Freitag für Aprilia noch das RSV4-Superbike in Monza und wird erst Samstag früh in Doha eintreffen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 18.05., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 18.05., 23:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 18.05., 23:00, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 18.05., 23:30, Motorvision TV
    Mission Mobility
  • Di.. 18.05., 23:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 19.05., 00:05, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 19.05., 00:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • Mi.. 19.05., 00:30, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • Mi.. 19.05., 01:15, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mi.. 19.05., 01:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE