Dani Pedrosa: «Viel Arbeit vor uns»

Von Günther Wiesinger
MotoGP 800 ccm
Dani Pedrosa

Dani Pedrosa

Für Dani Pedrosa wird der Katar-GP voraussichtlich zu einer schmerzvollen Angelegenheit.

Der spanische MotoGP-WM-Dritte [*Person Dani Pedrosa *] wird heute um 21.30 Uhr MESZ erstmals seit seinem Sturz in Katar vor rund sechs Wochen wieder auf seiner Repsol-Honda sitzen. «Ich bin froh, endlich wieder im Fahrerlager zu sein», erklärte der zweifache 250-ccm-Weltmeister. «Hierher zu kommen, war kein leichtes Unterfangen, denn ich hatte nach meiner Operation anfangs März nicht viel Genesungszeit. Ich bin sicher nicht 100-prozentig fit, eher 60 oder 70 Prozent, würde ich sagen. Bei manchen Verletzungen kannst du auf die Zähne beissen und die Heilungszeit verkürzen. Aber bei so einer Hauttransplantation dauert der Heilprozess länger.»

Pedrosa erzählte, er habe sein Knie seit dem Sturz beim Australien-GP 2008 nie mehr richtig abbiegen können. «Seither bin ich zweimal operiert worden», schildert der Honda-Werkspilot. «Ich kann mich auch jetzt noch nicht richtig hinter der Verkleidung verstecken, fürchte ich. Deshalb muss ich das erste Training heute abend abwarten. Dann weiss ich, ob eine Rennteilnahme Sinn macht.»

Pedrosa macht sich auch Sorgen wegen der RC 212 V-Honda mit den pneumatischen Ventilen. «Wir haben gegenüber der Konkurrenz sicher einen Rückstand», ist er sich bewusst. «Wir haben viel Arbeit vor uns…»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 24.09., 19:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 24.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 24.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 24.09., 20:15, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Do. 24.09., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 24.09., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 24.09., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE