Motegi, 1. Training: Lorenzo zufrieden

Von Oliver Feldtweg
MotoGP 800 ccm
Jorge Lorenzo

Jorge Lorenzo

Der Spanier Jorge Lorenzo glänzte im ersten freien Motegi-Training mit dem dritten Platz, trotz Erkältung.

Platz 3 mit 0,4 sec Rückstand auf seinen Fiat-Yamaha-Teamkollegen Valentino Rossi: Der erkältet nach Japan gereiste Spanier [*Person Jorge Lorenzo*] hielt sich im ersten freien MotoGP-Training in Motegi wacker.

«Ich bin mit diesem Ergebnis ganz besonders glücklich», gab der Mallorquiner zu. «Denn bei uns ist es oft so, dass wir im ersten Training einen beträchtlichen Rückstand haben und ihn dann nicht mehr richtig aufholen können. Heute war das ganz anders. Alles hat sich von der ersten Minute an gut angefühlt. Die M1 hat beim Bremsen, beim Beschleunigen und in den Kurven einen tadellosen Eindruck hinterlassen. Wir sind in guter Verfassung!»

Lorenzo will am Samstag auf diese Weise weitermachen. «Unser Ziel muss sein, am Samstag ähnlich gut abzuschneiden, auch bei Regen», hat sich der letztjährige Portugal-GP-Sieger vorgenommen. «Ich bin gespannt, wie konkurrenzfähig wir hier auf nasser Piste sein werden und welche Rundenzeiten wir dann zustandebringen.»

Lorenzos Teammanager Daniele Romagnoli war zufrieden. «Wir sind zuversichtlich, eine gute Basisabstimmung für die Motegi-Piste zu haben», versicherte der Italiener. «In Katar war es anders. Da für Samstag Regen angekündigt wurde, haben wir das Freitag-Training auch genützt, um erste Erfahrungen für ein Renn-Set-up zu gewinnen. Wir sind für den Sonntag bereits gut vorbereitet.»
 
Hier finden Sie das Ergebnis vom 1. freien Training

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 21.09., 17:50, Motorvision TV
    Rali Vinho da Maderia
  • Mo. 21.09., 18:15, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 21.09., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 21.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 21.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 21.09., 19:30, ORF Sport+
    Porsche Sprint Challenge Central Europe
  • Mo. 21.09., 19:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 21.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 21.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 21.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
4DE