Rossi: neues Design, trotzdem kein Sieg

Von Günther Wiesinger
MotoGP 800 ccm
Rossis Helm-Design für Mugello.

Rossis Helm-Design für Mugello.

Valentino Rossi blieb in Mugello erstmals seit 2001 sieglos. Da half auch das neue Helm-Design nichts.

Der achtfache Weltmeister Valentino Rossi hat es sich zur Gewohnheit gemacht, in Mugello ein neues Helm-Design zu präsentieren. Er tat es beim GP von Italien auch am Pfingst-Wochenende.

Der Helm zeigt die beiden behandschuhten Hände des Fiat-Yamaha-Piloten, die sich bildlich von beiden Seiten an den Kopf fassen. «Das macht man ja gerne, wenn einem alles zu viel wird», schilderte Rossi. «Und in Italien herrscht ja um mich ein einmaliger Trubel. Die Tifosi, Autogrammjäger, Medien – ich habe drei, vier Tage lang keine freie Minute. Der Druck ist gross. Aber diese Begeisterung ist immer auch ein Ansporn für mich gewesen, daheim mit einer besonderen Leistung zu glänzen.»

Nach sieben Siegen in Serie von 2002 bis inklusive 2008 musste Rossi diesmal als Dritter hinter Stoner und Lorenzo auf das Siegerpodest treten. «Bridgestone hat mir für die trockene Piste einen zu harten Vorderreifen empfohlen», erklärte der Italiener.

14 Seiten mit allen Einzelheiten und News vom Mugello-GP lesen Sie in der neuen Wochenzeitschrift SPEEDWEEK. Nr. 24/2009 jetzt im Zeitschriftenhandel . Jeden Dienstag neu – für 2 Euro.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.07., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 18:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 18:40, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 04.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 04.07., 19:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 20:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 04.07., 21:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm