Casey Stoner: Kein Interesse an Markenwechsel

Von Günther Wiesinger
MotoGP 800 ccm
Casey Stoner auf Ducati

Casey Stoner auf Ducati

Casey Stoner wird auch 2010 für Ducati fahren. Auf Honda udn yamaha ist er beleidigt.

[* Person Casey Stoner *] und sein als Manager tätiger Vater Colin haben sich bereits mit Ducati Corse über eine Vertragsverlängerung bis Ende 2010 geeinigt.

«Länger will ich mich vertraglich nicht binden», sagt der WM-Leader im Exklusiv-Interview in der neuen Motorsport-Wochenzeitschrift SPEEDWEEK. «Mein Vater und ich haben das nie getan. Nichts ist für die Ewigkeit. Aber ich habe ohnedies kein Verlangen, das Team oder das Fabrikat zu wechseln. Ich will unbedingt einen weiteren WM-Titel mit Ducati gewinnen.»

Der heute 23-jährige Stoner hatte für 2006 und 2007 von Yamaha und Honda keine MotoGP-Werksmaschine erhalten. Der Australier hat sich genau eingeprägt, dass die Verantwortlichen dieser Werke damals nicht an ihn geglaubt haben. «Es wird einige Zeit dauern, bis wir wieder bereit sind, mit Leuten von Yamaha oder Honda zu verhandeln», versichert der Mugello-GP-Sieger.

Was Casey Stoner zum schwachen Abschneiden der andere Ducati-Piloten sagt und welche Ursachen er in diesem Zusammenhang vermutet, warum ihm in den WM-Klassen 125 und 250 ccm immer wieder Steine in den Weg gelegt wurden, erfahren Sie im vollständigen Interview über vier Seiten in SPEEDWEEK Nr. 25/2009. Jetzt für 2 Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 13:55, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 13:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 14:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Fr. 04.12., 14:25, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 14:25, N-TV
    PS - Formel 1 - Bahrain II - Das 1. Freie Training
  • Fr. 04.12., 14:25, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr. 04.12., 16:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 16:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 16:30, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
5DE