Motocross-WM MXGP

Kalenderupdate 2020: Deutschland-GP am 31.Mai 2020

Von - 10.07.2019 15:18

Die Diskrepanz zwischen den provisorischen Kalenderterminen, die zeitgleich von FIM und Youthstream veröffentlicht wurden, ist heute korrigiert worden. Der Deutschland-Grand-Prix ist für das Pfingstwochenende geplant.

Die gestern zeitgleich von Serienvermarkter Youthstream und Weltverband FIM veröffentlichten provisorischen Kalender für die Motocross-WM 2020 unterschieden sich im Datum des Deutschland-Grand-Prix. SPEEDWEEK.com hat deshalb zunächst beide Termine (24. und 31.5.2020) veröffentlicht und auf die Diskrepanz zwischen dem FIM- und Youthstream-Kalender hingewiesen.

Daraufhin hat Youthstream heute ein update veröffentlicht und den Termin 31.5.2020 für den Grand-Prix of Germany in den provisorischen Kalender aufgenommen. Jedoch kann sich auch hier noch einiges ändern. Der 31.5. ist das Pfingstwochenende 2020.

Vorläufiger GP-Kalender 2020 (Stand: 9.7.2019)
23.02.2020 - tba
08.03.2020 - Argentinien, Neuquen
22.03.2020 - Niederlande, tba
05.04.2020 - Italien, Pietramurata
19.04.2020 - Spanien, tba
26.04.2020 - Portugal, Agueda
10.05.2020 - Lettland, Kegums
17.05.2020 - Russland, Orlyonok
31.05.2020 - Deutschland, Teutschenthal
07.06.2020 - Frankreich, St Jean d'Angély
14.06.2020 - Italien, Imola
28.06.2020 - Indonesien, tba
05.07.2020 - Indonesien, Semarang
12.07.2020 - China, Shanghai
26.07.2020 - Tschechische Republik, Loket
02.08.2020 - Belgien, Lommel
16.08.2020 - Schweiz, Frauenfeld/Gachnang (tbc)
23.08.2020 - Schweden, Uddevalla
30.08.2020 - Finnland, Iitti-Kymi-Ring
13.09.2020 - Türkei, Afyonkarahisar

Motocross der Nationen:
27.09.2020 - Frankreich, Ernée


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Jeremy Sydow vor der gewaltigen Zuschauerkulisse im Talkessel © Thoralf Abgarjan Jeremy Sydow vor der gewaltigen Zuschauerkulisse im Talkessel

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 19.01., 10:15, ORF 3
zeit.geschichte
So. 19.01., 10:15, Hamburg 1
car port
So. 19.01., 12:10, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
So. 19.01., 13:25, Motorvision TV
ADAC MX Masters - Möggers, Österreich
So. 19.01., 13:55, Motorvision TV
FIA European Truck Racing Championship - Hungaroring, Ungarn
So. 19.01., 14:25, Motorvision TV
Porsche Carrera Cup - Red Bull Ring, Spielberg, Österreich
So. 19.01., 15:15, History Channel
Tuning Extrem - Truck-Makeover
So. 19.01., 15:40, Motorvision TV
Formula Drift Championship
So. 19.01., 16:05, Motorvision TV
Isle of Man Tourist Trophy 2019
So. 19.01., 17:15, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm