Die MXGP-Pläne von Jacky Martens

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP

Jacky Martens wird in der kommenden Saison mit einem eigenen MXGP-Team ausrücken. Als Fahrer sind der Belgier Julien Lieber und der Schweizer Valentin Guillod im Gespräch.

Jacky Martens und Husqvarna gehen getrennte Wege. Jacky Martens wird 2020 mit einem neuen Team antreten, das sich ausschließlich auf die MXGP Premiumklasse konzentriert. Martens ist in der Szene bestens vernetzt und verfügt über ausgezeichnete Kontakte in die Industrie. «Die MXGP ist für Sponsoren viel interessanter als die MX2», weiß der Belgier, der 1993 Geschichte schrieb, als er der erste Viertakt-Weltmeister der Neuzeit wurde und damit die Wende von den Zweitaktern zu den Viertaktern einläutete.

Martens werde nächstes Jahr mit einem japanischen Hersteller ausrücken, hieß es bislang. Vermutet wird eine Kooperation mit Honda, die bislang jedoch noch nicht offiziell bestätigt wurde. Als Fahrer sind dem Vernehmen nach der aus dem Kawasaki-Werksteam entlassene Belgier Julien Lieber und der Schweizer Valentin Guillod im Gespräch. Guillod pilotierte bereits in diesem Jahr eine Honda bei MXGP-Wildcardeinsätzen. Lieber gilt nach wie vor als großes Talent.

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 29.05., 13:25, Motorvision TV
Classic Ride
Fr. 29.05., 13:50, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 29.05., 14:20, Motorvision TV
Abenteuer Allrad
Fr. 29.05., 14:55, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Fr. 29.05., 15:10, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Fr. 29.05., 15:15, RTL 2
Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!
Fr. 29.05., 15:35, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 29.05., 16:15, Hamburg 1
car port
Fr. 29.05., 16:50, Motorvision TV
Classic Ride
Fr. 29.05., 17:45, Motorvision TV
Classic Races
» zum TV-Programm