Begeisterung für die Legenden-Parade in Oss

Von Günther Wiesinger
Der Legenden-Aufmarsch in Oss

Der Legenden-Aufmarsch in Oss

Der Motocross-Grand Prix von Oss in den Niederlanden war perfekt organisiert und brachte für die Fans vor Ort auch einen historischen Leckerbissen.

Die Classis-Cross-Events erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Der Bekleidungshersteller Thor lässt seine Testimonials wie Dylan Ferrandis und Aron Pessinger in den USA aktuell sogar in Retro-Shirts mit 1970er-Look ausrücken.

Auch die Veranstalter des Grand Prix von Oss haben dieser Tendenz Rechnung getragen. Am Wochenende gab es im Rahmen der Rennen zur MXGP- und MX2-Klasse eine Parade mit Stars aus vergangenen Jahren.

Besonders die Niederländer sorgten bei den Fans für Begeisterungsstürme. Dave Strijbos, der in Oss 1985 den 125er-GP auf Honda gewann, rückte mit seiner weißen Werks-Cagiva aus dem Jahr 1988 aus. John van den Berk drehte eine Ehrenrunde mit seiner 250er-Yamaha – ebenfalls aus dem Jahr 1988.

Mit dabei war auch Belgiens Ikone Joël Smets, der aktuell für Red Bull-KTM arbeitet. Der Rotschopf saß auf seiner legendären gelben Viertakt-Husaberg. Ein absoluter Top-Star war auch der vierfache Weltmeister Harry Everts, der eine Puch 250 aus dem Jahr 1975 steuerte und wie andere Fahrer die Bekleidung von damals trug.

Auch Jeffrey Herlings’ Vater Peter Herlings war einer der Teilnehmer am Legenden-Aufmarsch in Oss. Als weitere Top-Asse bei der Legenden-Parade wurdene gesichtet: Marnicq Bervoets, Johan Boonen, Marc Velkeneers, Jacky Martens, Gert van Doorn, Edwin Evertsen sowie Gerard Rond und Gerrit Wolsink.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 04.08., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 04.08., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 04.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 04.08., 16:45, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 04.08., 17:15, Motorvision TV
    Extreme E Highlight
  • Mi.. 04.08., 17:30, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Mi.. 04.08., 18:15, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Mi.. 04.08., 18:15, SWR Fernsehen
    made in Südwest
  • Mi.. 04.08., 18:15, SWR Fernsehen
    made in Südwest
  • Mi.. 04.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
3DE