Tony Cairoli: Spezielles Geschenk von KTM-Boss Pierer

Von Johannes Orasche
In Rom: Pit Beirer, Stefan Pierer und Tony Cairoli

In Rom: Pit Beirer, Stefan Pierer und Tony Cairoli

Motocross-Ikone Antonio Cairoli durfte sich bei der offiziellen Pressekonferenz über ein ganz spezielles Geschenk von KTM-Boss Stefan Pierer freuen.

Red Bull-KTM-Motocross-Star Antonio Cairoli hat am Dienstag in Rom seinen Rücktritt mit Ende der laufenden WM-Saison verkündet. Schauplatz der Pressekonferenz in sehr gelöster und freundschaftlicher Atmosphäre war eine Terrasse hoch über den Dächern Roms – zugleich auch seit Jahren die Wahlheimat der Cairolis.

Der 35-jährige Sizilianer, der in der nächsten Woche seinen 36. Geburtstag feiert, hat neun Motocross-WM-Titel eingefahren und kämpft aktuell in der Klasse MXGP um seine zehnte WM-Krone. Die Reise nach Rom zur Pressekonferenz angetreten haben auch KTM-Firmenboss Stefan Pierer, KTM-Berater Heinz Kinigadner und Rennsport-Chef Pit Beirer.

Speziell war dann das Geschenk von Pierer, der Cairoli für seine Verdienste um die Marke KTM dankte und ihm eine edle Hugo Boss-Laptop-Tasche aus Leder übergab. Dies war symbolisch gedacht, denn Cairoli wird bei der Pierer Group weiter im Bereich Motocross eingebunden werden. Die exakte Position wird noch definiert. Auch KTM-Berater Heinz Kinigadner gab sich auf den Inhalt der Tasche hin gefragt kryptisch: «Darin war Tonys Zukunft.»

Neben Red Bull-KTM-Teamboss Caudio de Carli und einigen Wegbegleitern war auch David Luongo, der CEO von Promoter Infront Motosports, in Rom zu Gast. Auch Cairolis MXGP-Teamkollege Jorge Prado war vor Ort.

Cairoli hat neben dem WM-Titel auch noch das Motocross der Nationen auf heimischem Boden in Mantua als wichtiges Saisonziel im Visier. Dort tritt der Superstar mit seinen Landsleuten und KTM-Markenkollegen Mattia Guadagnini und Alessandro Lupino an.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 04.12., 23:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • So.. 05.12., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 05.12., 00:20, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 05.12., 00:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Saudi Arabien 2021
  • So.. 05.12., 01:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • So.. 05.12., 02:00, Motorvision TV
    Australian Super Trucks 2019
  • So.. 05.12., 02:50, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So.. 05.12., 03:10, Motorvision TV
    Goodwood 2021
  • So.. 05.12., 04:20, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • So.. 05.12., 04:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE