Steve Ramon: «Es geht aufwärts»

Von Harald Englert
Steve Ramon hat in Brasilien kräftig gepunktet

Steve Ramon hat in Brasilien kräftig gepunktet

In Brasilien konnte der Suzuki Werksfahrer zum ersten Mal in dieser Saison unter die Top Drei fahren.

Die bisherige MX1-Saison ist für Steve Ramon nicht gerade wunschgemäss verlaufen. Der Belgier liegt nach den ersten vier Grands Prix nur auf dem zehnten Tabellenrang und konnte seine wahren Fähigkeiten bisher nicht zeigen.

Erst im zweiten Durchgang des Brasilien-GP kam der 31-Jährige richtig in Fahrt. «Der erste Lauf war schierig», schilderte der zweifache Weltmeister. «Ich habe mich nicht schlecht gefühlt, aber mein Tempo war einfach zu langsam. Deshalb war ich von Anfang an nicht vorne dabei.»

«Im zweiten Rennen lief es endlich mal deutlich besser», freute sich Ramon. «Ich war von Beginn an in der Spitzengruppe und konnte das Tempo gut mitgehen. Drei Runden vor dem Ziel wurde ich ein wenig müde, denn ich bin immer noch nicht optimal in Form. Aber ich bin zufrieden mit dem dritten Platz und freue mich, dass ich endlich mal wieder an der Spitze mitmischen konnte.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 01.07., 18:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 01.07., 18:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 01.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 01.07., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 01.07., 20:55, Motorvision TV
    Hi-Tech Drift Allstars Series Australia 2022
  • Fr.. 01.07., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 01.07., 21:45, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2022
  • Fr.. 01.07., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 01.07., 22:02, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Fr.. 01.07., 22:15, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2022
» zum TV-Programm
7AT