Deutschland-GP: Talkessel Teutschenthal wird brodeln

Von Thoralf Abgarjan
Die Motocross-Weltmeisterschaft macht am 20. und 21. Juni 2015 Station im Teutschenthaler Talkessel. 35.000 Zuschauer werden erwartet, um den deutschen WM-Spitzenreiter Max Nagl zu unterstützen.

Der Talkessel ist bereit. Am kommenden Wochenende, am 20.? und 21. Juni, ist der Motorsportclub Teutschenthal e.V. Gastgeber für den Deutschland-Grand-Prix zur FIM Motocross-WM 2015.

Fünf Klassen werden mit jeweils zwei Wertungsläufen ?den 'Talkessel' zum Kochen bringen. ?Die beiden ?Klassen MXGP und MX2, zwei EMX-Klassen sowie die Frauen WM.

226 Fahrerinnen und Fahrer aus 28 Nationen stehen in den Starterlisten.

Rennleiter Andreas Kosbahn ?erwartet über das Wochenende ca. 35.000 Gäste im Talkessel, der von jedem Platz aus eine gute Übersicht über die gesamte Strecke bietet.

Der Deutsche Max Nagl ?wird als WM-?Spitzenreiter den Talkessel gehörig einheizen. ?«Diese Konstellation in der Königsklasse hat es seit den WM-Siegen von Paul Friedrichs in den 1960er Jahren nicht mehr gegeben», erklärt Kosbahn. «Alle deutschen Fans werden Max Nagl die Daumen für ein weiteres Podium drücken.»

Nagl selbst freut sich auf seine Lieblingsstrecke?: ?«?Ein Sieg in Teutschenthal wäre ein Traum, da der Heim-Grand-Prix immer etwas Besonderes ist?

In der Klasse MXGP sind 39 Fahrer gemeldet. Neben Nagl starten der ADAC-Masters-Titelverteidiger Dennis Ullrich (Suzuki) und Lokalmatador Angus Heidecke aus dem benachbarten Sandersdorf bei Bitterfeld.

In der ?Klasse MX2 wird Henry Jacobi aus Bad Sulza seinen Heimvorteil zu nutzen suchen, denn Jacobi fährt für den gastgebenden MSC Teutschenthal.

45 MX-?Damen ?haben sich für den Talkessel gemeldet, darunter zehn ?deutsche MX-Pilotinnen.

Für die ?Nachwuchsklasse EMX250 liegen 84 Nennungen vor. Die deutschen Hoffnungen ruhen auf dem deutschen Junioren-Weltmeister Brian Hsu (Suzuki).

Am Samstag stehen ?die Trainings- und Qualifikationsrennen an. ?Samstag-Nachmittag werden bereits die ersten Wertungsläufe ?der beiden EMX-Klassen und der Frauen-WM abgehalten. Die Qualifikationsrennen der Klassen MX2 und MXGP entscheiden über die Startpositionen der Fahrer am Sonntag.

Hauptrennen am Sonntag:

- 13:15 - MX2, ?Lauf 1
- 14:15 - MXGP, Lauf 1
- 16:10 - MX2, ?Lauf ?2
- 17:10 - MXGP, Lauf 2

Der Vorverkauf für den MXGP endet Donnerstag-Nacht. Es wird aber an den Tageskassen noch ausreichend Tickets geben. Wer das komplette Rennwochenende hautnah miterleben will, kann den Campingplatz neben der Rennstrecke nutzen. Er ist ab Donnerstag 13 Uhr bis zum Montagmittag (22.6.) geöffnet.

Für alle Tagesgäste stehen im Umfeld der Rennstrecke ausreichend kostenfreie Parkplatz-Areale zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.msc-teutschenthal.de

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 03.12., 13:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 03.12., 14:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 03.12., 14:25, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Fr.. 03.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 15:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Fr.. 03.12., 16:05, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr.. 03.12., 17:20, Motorvision TV
    Goodwood 2021
  • Fr.. 03.12., 18:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 03.12., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE