Bei KMP Honda: Max Nagl fährt ADAC MX Masters

Von Otto Zuber
ADAC MX Masters
Max Nagl: Neben der WM gibt es das MX Masters

Max Nagl: Neben der WM gibt es das MX Masters

Neue Konkurrenz für MX-Masters-Titelverteidiger Marcus Schiffer: Mit Max Nagl kommt ein zweiter Mannschafts-Weltmeister in die wichtigste deutsche MX-Serie.

Max Nagl wird am letzten Aprilwochenende beim Auftakt des ADAC MX Masters 2013 im brandenburgischen Fürstlich Drehna am Start stehen. Der Oberbayer wird die Farben von KMP Honda Racing vertreten.

Das Engagement des WM-Stars in der Mannschaft von Alex Karg ist für die komplette Meisterschaft angelegt. MX-Masters-Titelverteidiger Marcus Schiffer (Suzuki) erwächst als ernsthafte Konkurrenz, die beiden Nations-Weltmeister dürften bei allen Rennen vorne dabei sein. Nagl: «Mein Ziel ist natürlich, ein Wörtchen um die Titelvergabe mitzureden und für das Team so viele Erfolge wie möglich einzufahren.»

In Fürstlich Drehna geht der Honda-Werksfahrer mit seinen Teamkollegen Nikolaj Larsen aus Dänemark, Filip Thuresson aus Schweden und Shannon Terreblanche aus Südafrika auf der 1,65 Kilometer langen Sandstrecke auf Punktejagd.

Der GP-Pilot freut sich bereits auf seinen Start in Deutschland: «Es ist super, dass ich beim Saisonauftakt dabei sein kann. Ich weiß, das gerade in Fürstlich Drehna immer viele Fans vor Ort sind, da ist das Rennen in der Grand Prix freien Woche einfach perfekt. Das KMP-Honda-Racing Team von Alex Karg ist sehr gut aufgestellt, ich freue mich schon auf den ersten Start.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 05.12., 21:20, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 05.12., 21:45, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 05.12., 21:50, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 05.12., 22:15, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa. 05.12., 22:15, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Sa. 05.12., 22:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 05.12., 22:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:00, RTL
    2020! Menschen, Bilder, Emotionen
» zum TV-Programm
6DE