Dylan Ferrandis (Yamaha) nach Crash verletzt

Von Thoralf Abgarjan
Motocross der Nationen
Dylan Ferrandis ist wieder verletzt

Dylan Ferrandis ist wieder verletzt

Bei seinem Crash in Budds Creek hat sich Dylan Ferrandis (Yamaha) das Kahnbein gebrochen. Er verpasst das Saisonfinale in Crawfordsville und wahrscheinlich auch das Motocross der Nationen.

Dylan Ferrandis (Yamaha) hatte in seinem ersten US-Jahr bisher eine gute Saison. Beim letzten Rennen in Budds Creek stürzte der Franzose mit einigen anderen Fahrern am Ende der Startgeraden.

Ferrandis fuhr mit Schmerzen im Handgelenk weiter und wurde 15ter. Im zweiten Lauf konnte er nicht starten.

Untersuchungen haben nun ergeben, dass sich Ferrandis das Kahnbein gebrochen hat. Der 23-Jährige war als MX2-Fahrer für die favorisierte französische Nationalmannschaft nominiert und wird wahrscheinlich nicht zur Verfügung stehen.

Damit rückt Ersatzfahrer Benoit Paturel ins Team nach.

Schon letztes Jahr sollte Ferrandis beim MXoN starten und fiel nach einem Armbruch aus. Die Franzosen gewannen mit der Besetzung Febvre/Paulin/Paturel und werden voraussichtlich auch dieses Jahr in Matterley Basin in dieser Besetzung starten.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 04.12., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 04.12., 08:15, ORF Sport+
    Formel 1
  • Fr. 04.12., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 04.12., 10:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 04.12., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 04.12., 11:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 04.12., 11:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 04.12., 11:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Fr. 04.12., 13:00, Sky Sport 1
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE