Chad Reed: Noch ein US-Star in Teutschenthal

Von Adam Wheeler
Motocross der Nationen
Chad Reed: Kann er seine missratene Saison beim Nationen-Cross retten?

Chad Reed: Kann er seine missratene Saison beim Nationen-Cross retten?

Das Team aus Australien rechnet damit, dass mit Chad Reed der grosse Star aus den USA als Verstärkung beim Saison-Highlight dabei ist.

Bei der Nomination der australischen Mannschaft für das Motocross der Nationen in Teutschenthal dreht sich alles um Chad Reed. Kommt er oder kommt er nicht? Vielleicht hat der ehemalige Supercross-Weltmeister und US-Motocross-Meister nach einer durchwachsenen Saison mit enttäuschenden SX- und MX-Resultaten nicht riesig Lust auf die Reise nach Deutschland. Aber auf dem Lausitzring war hinter vorgehaltener Hand zu hören, dass Reed bei der Organisation der Teamkleidung im Mittelpunkt steht.

Der 31-jährige Honda-Mann dürfte also nach Teutschenthal kommen. Wenn der Star aus den USA den MX1-Part übernimmt, wird MX2-GP-Pilot Dean Ferris das Backup als Open-Fahrer bilden. Der Yamaha-Pilot muss für 2014 wegen des Alterslimits sowieso in die MX1 und damit in die höhere Hubraumklasse aufsteigen.

Als MX2-Vertreter kommt Luke Styke zum Zug, der in den australischen Meisterschaft mit sieben Siegen bei acht Starts alles in Grund und Boden fährt und für 2014 mit einem Start in Europa liebäugelt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 08:20, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Di. 24.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 24.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 24.11., 12:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Di. 24.11., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
6DE