Östberg siegt in Estland

Von Toni Hoffmann
Rallye Sonstiges
Mads Östberg

Mads Östberg

Mads Östberg hat seinen Vorbereitungstest für die WM-Rallye Finnland bestens gemeistert und die Rallye Estland gewonnen.

Mads Östberg startete im Ford Fiesta RS WRC des Stobart-Teams als Vorbereitung auf den Saisonhöhepunkt der Rallye-Weltmeisterschaft Ende Juli in Finnland. Er gewann die Rallye Estonia beim finnischen Ostsee-Nachbarn Estland. Nach neun Schotterprüfungen fuhr der Tabellensechste einen Vorsprung von 24 Sekunden auf den ehemaligen WM-Piloten Markko Märtin, der einen Ford Focus WRC in der 2003er Spezifikation pilotierte. Den dritten Rang mit einem Rückstand von 3:37,4 Minuten erreichte Martin Prokop im Ford Fiesta S2000.

Der fünffache WM-Laufsieger Märtin lag am Freitagabend äusserst knapp mit nur einer Zehntelsekunde vor Östberg, der aber am Samstag sein Set-up änderte und mit allen Tagesbestzeiten sich von Märtin absetzen konnte.

«Es war ein harter Kampf mit Markko, der am Freitag schneller war. Ich bin mit dem Wochenende sehr zufrieden», meinte Östberg. «Unser Aufschrieb hat bestens gepasst, das Fahren auch. Wir sind für Finnland nun gut vorbereitet.»

Nach seinem zweiten Platz beim WM-Auftakt und der danach weniger erfolgreich verlaufenden Saison richtet Östberg wieder sein Augenmerk auf seine Podiumsplatzierung im finnischen Jyväskylä. «Die ganze Saison haben wir daran gearbeitet, wieder aufs Podium zu kommen. Und dort wollen wir wieder hin. Ich glaube, Finnland ist dafür eine gute Gelegenheit für uns.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 03.06., 19:25, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Mi. 03.06., 19:40, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 03.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Mi. 03.06., 20:45, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 21:40, SPORT1+
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
Mi. 03.06., 22:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Mi. 03.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Mi. 03.06., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 23:29, Eurosport
ERC All Access
» zum TV-Programm