MotoGP: Ducati-Erfolg kam nicht vom Motor

Wieder ein Sieg für Kubica

Von Toni Hoffmann
Der Citroen C4 WRC von Robert Kubica

Der Citroen C4 WRC von Robert Kubica

Robert Kubica hat bei der italienischen «Rally di Como» seinen dritten WRC-Sieg in diesem Jahr gefeiert.

Neues Auto, aber gleicher Erfolg. Der ehemalige Formel 1-Pilot feierte bei der «Rally di Como» in Norditalien eine glänzende Premiere mit dem Citroën C4 WRC. Bei der 410 km langen Rallye am Comer See hat der einstige BMW- und Renault Formel 1-Pilot seinen dritten Sieg bei seiner vierten italienischen Rallye in diesem Jahr erzielt.

Zusammen mit seinem italienischen Beifahrer Emanuele Inglesi fuhr Kubica bei seiner Jungfernfahrt im Citroën C4 nach 11 Prüfungen mit einem Streckenanteil von 126,00 km einen Vorsprung von 30,9 Sekunden auf seinen einheimischen Markenkollegen Felice Re heraus. Corrado Fontana kam im Ford Focus WRC als Dritter mit einem Rückstand von bereits 3:56,9 Minuten ins Ziel. 1:22,2 Minuten hinter ihm folgte sein Sohn Luigi Fontana auf dem vierten Rang in einem weiteren Ford Focus WRC.

Kubica, der auch als Testfahrer für Pirelli in der Formel 1 gehandelt wird, betrachtete seinen Start bei der «Rally di Como» als ein Warm-up auf die südfranzösische «Rallye du Var», an der Kubica am letzten November-Wochenende zum dritten Mal starten wird.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «Das Update muss greifen»

Von Dr. Helmut Marko
Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com das GP-Wochenende auf dem Silverstone Circuit und spricht auch über die Red Bull Junioren und das anstehende Rennen auf dem Hungaroring.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 19.07., 23:55, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Sa. 20.07., 00:35, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Sa. 20.07., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 20.07., 01:05, ServusTV
    Formel 3: FIA-Meisterschaft
  • Sa. 20.07., 01:15, ORF Sport+
    Rallye: Weiz Rallye
  • Sa. 20.07., 01:30, Eurosport 2
    EWC All Access
  • Sa. 20.07., 01:45, ORF Sport+
    Rallye: Lavanttal Rallye
  • Sa. 20.07., 02:15, ORF Sport+
    Rallye: Rebenland Rallye
  • Sa. 20.07., 02:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 20.07., 04:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6