Red Bull Rookies Cup: Pole-Setter Gagne gewinnt

Von Vanessa Georgoulas
Am Ende doch Platz 1: Jacob Gagne

Am Ende doch Platz 1: Jacob Gagne

Der Kalifornier Jacob Gagne gewinnt das erste Rennen des Red Bull Rookies Cups auf dem Sachsenring.

Gleich beim Start musste sich Pole-Mann Jacob Gagne gegen seinen Nebenmann Alexander Kristiansson geschlagen geben. Der 16-jährige Schwede konnte die Spitzenposition allerdings nicht lange halten; schon eine Runde später war Kevin Calia der Spitzenreiter. Auch Alessio Cappella und Danny Kent übernahmen die Führung kurz, doch am Ende war es Gagne, der die Ziellinie vor Brad Binder und Kent als Erster überquerte.

Florian Alt, der als bester Deutschsprachiger von Startplatz 13 ins Rennen ging, arbeitete sich langsam nach vorne und sicherte sich mit dem zehnten Rang eine Top-Ten-Platzierung. Diese wäre auch für seinen Landsmann Philipp Öttl in Reichweite gewesen, doch der 14-jährige Sohn des ehemaligen GP-Piloten Peter Öttl, der mit verletztem Handgelenk ins Rennen ging, stürtzte zwölf Runden vor Schluss. Er konnte das Rennen zwar wieder aufnehmen, doch mit einer Runde Rückstand sah er die Zielflagge schliesslich als Letzter. Der Österreicher Deni Cudic, der das Rennen vom letzten Startplatz aus in Angriff nahm, fuhr auf den 16. Rang vor.
 

Gesamtstand:

  1. Danny Kent 99 Punkte
  2. Daniel Ruiz 93 Punkte
  3. Jacob Gagne 92 Punkte
  4. Dajiro Hiura 73 Punkte
  5. Brad Binder 67 Punkte
  6. Kevin Calia 59 Punkte
  7. Mathew Scholtz 41 Punkte
  8. Harry Stafford 40 Punkte
  9. Alexander Kristiansson 39 Punkte
10. Alessio Cappella 34 Punkte
Ferner:
14. Florian Alt 25 Punkte
18. Philipp Öttl 13 Punkte
24. Deni Cudic 1 Punkt

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 28.10., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 28.10., 12:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 13:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Do.. 28.10., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 28.10., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do.. 28.10., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 15:55, Motorvision TV
    Car History
  • Do.. 28.10., 16:30, Eurosport
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 18:35, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
3DE