Red Bull Rookies

Rookies-Cup: Fällt die Entscheidung schon in Misano?

Von - 10.09.2019 15:16

Der Red Bull Rookies Cup biegt mit dem Rennen in Misano auf die Zielgerade ein: Cup-Leader Carlos Tatay reicht ein vierter Rang, der Schweizer Jason Dupasquier jagt noch seinen ersten Podestplatz.

Drei Rennläufe stehen für die Nachwuchsfahrer auf den KTM RC 250 R-Bikes noch im Kalender, einer davon wird am Samstag in Misano ausgetragen, ehe die Red Bull Rookies Cup Saison 2019 eine Woche später in Aragón zu Ende geht.

Carlos Tatay kommt mit einem souveränen Vorsprung von 63 Punkten nach Italien, obwohl er auf dem Red Bull Ring von Spielberg nach einem Frühstart und dem daraus resultierenden Ride-Through-Penalty in Lauf 1 nur Platz 14 schaffte. Für den 16-jährigen Spanier war dies allerdings der erste Fehltritt der Saison, in den übrigen acht Durchgängen landete er stets in den Top-3.

Sollte sein erster Verfolger, sein Landsmann Pedro Acosta (15), in Misano gewinnen, reicht Tatay schon Platz 4, um die Cup-Wertung frühzeitig für sich zu entscheiden.

Yuki Kunii schien zu Beginn des Jahres ähnlich stark, aber das Pech verfolgte den 16-jährigen Japaner: Bei einem Wildcard-Einsatz in der Moto3-WM verletzte er sich in Brünn zum zweiten Mal in dieser Saison an der rechten Hand, weshalb er nach Spielberg auch in Misano fehlen wird. In Aragón hofft er aber wieder anzugreifen.

Mit Haruki Noguchi (18) hat ein zweiter Japaner noch eine rechnerische Chance auf den Cup-Sieg, 71 Zähler Rückstand sind bei drei noch ausstehenden Rennen aber eine kaum aufholbare Hypothek. Jason Dupasquier folgt auf Rang 5 der Cup-Wertung: Bisher stehen beim Schweizer, der am vergangenen Samstag seinen 18. Geburtstag feierte, als Bestleitung ein vierter und zwei fünfte Plätze zu Buche. In Misano könnte er sich mit dem ersehnten Podestplatz noch selbst ein Geschenk machen.

Red Bull TV zeigt das Rennen am Samstag (17:15 Uhr) wie gewohnt live. Die Übertragung beginnt zehn Minuten vor Rennstart.

Red Bull-Rookies-Cup-Stand nach 9 von 12 Rennen: 1. Tatay 178 Punkte, 2. Acosta 115, 3. Kunii 109, 4. Noguchi 107, 5. Dupasquier 87, 6. Fellon 83, 7. Salvador 75, 8. Cook 65, 9. van Eerde 63, 10. Uriarte 54. Ferner: 22. Tonn 8, 25. Dettwiler 1.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Carlos Tatay hat in Misano eine Chance auf den Gesamtsieg © Gold & Goose/Red Bull Content Pool Carlos Tatay hat in Misano eine Chance auf den Gesamtsieg
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Die wahre Mission des Champions

Von Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017 und 2018 zum sechsten Mal Weltmeister. Zum Schrecken seiner Gegner hat er angekündigt: Er wird noch jahrelang fahren. Aber das ist nicht seine grösste Mission.
weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 14.11., 23:30, Motorvision TV
On Tour
Do. 14.11., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 15.11., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Fr. 15.11., 01:10, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 15.11., 01:15, Hamburg 1
car port
Fr. 15.11., 02:00, ORF Sport+
FIA World Rallycross Championship
Fr. 15.11., 03:00, Eurosport 2
ERC All Access
Fr. 15.11., 03:00, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Fr. 15.11., 03:35, Motorvision TV
Streetwise - Das Automagazin
Fr. 15.11., 03:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm