Speedway: Trauer um Andrey Kudryashov

Red Bull Rookies Cup 2020: Die Erwartungen sind hoch

Von Andreas Gemeinhardt
Das Finale findet am 3. und 4. Oktober im Motorland Aragón statt

Das Finale findet am 3. und 4. Oktober im Motorland Aragón statt

Die neue Saison des Red Bull MotoGP Rookies Cups beginnt am Wochenende vom 4. bis 5. Mai 2020 im Rahmen des Grand Prix von Spanien in Jerez und endet am 4. Oktober 2020 mit dem Finale im Motorland Aragón.

Die FIM bestätigte am 6. Februar 2020 den endgültigen Terminkalender für die 14. Saison des Red Bull MotoGP Rookies Cups, die erfolgreiche Nachwuchsrennserie gastiert 2020 insgesamt sechsmal im Rahmen der MotoGP. An sechs Wochenenden stehen jeweils zwei Rennen für die Youngster auf dem Programm, in Mugello wird nur ein Rennen am Samstag (30. Mai 2020) ausgetragen.

Neu im Kalender des Red Bull MotoGP Rookies Cups ist die Strecke von Le Mans, wo die erfolgreiche Nachwuchsrennserie am 16. und 17. Mai 2020 im Rahmen des Grand Prix von Frankreich am Start sein wird. Beim Großen Preis von Deutschland auf dem Sachsenring steht am 20. und 21. Juni 2020 die vierte Saisonrunde auf dem Programm.

In der Saison 2019 traten in der MotoGP-WM mit Johann Zarco, Joan Mir und Miguel Oliveira gleich drei ehemalige Red Bull Rookies in der MotoGP-Königsklasse an. In der Moto2-WM waren es Lorenzo Baldassarri, Brad Binder, Stefano Manzi, Joe Roberts, Bo Bendsneyder, Phillip Öttl, Fabio Di Giannantonio, Enea Bastianini und Jorge Martin.

In der Moto3-Weltmeisterschaft waren im vergangen Jahr sogar zwölf ehemalige Red Bull Rookies am Start: Niccolò Antonelli, Darryn Binder, Jakub Kornfeil, Filip Salac, Marcos Ramirez, Ayumu Sasaki, Kaito Toba, Kazuki Masaki, Can Öncü, Raul Fernandez, Makar Yourchenko und Ai Ogura.

RED BULL MOTOGP ROOKIES CUP - TERMINKALENDER 2020
02. und 03. Mai 2020 - Jerez (Spanien)
16. und 17. Mai 2020 - Le Mans (Frankreich)
29. und 30. Mai 2020 - Mugello (Italien)
20. und 21. Juni 2020 - Sachsenring (Deutschland)
11. und 12. Juli 2020 - Kymiring (Finnland)
15. und 16. August 2020 - Red Bull Ring (Österreich)
03. und 04. Oktober 2020 - Aragón (Spanien)

RED BULL MOTOGP ROOKIES CUP - TEILNEHMERLISTE 2020
5 Tatchakorn Buasri (Thailand)
6 Phillip Tonn (Deutschland)
7 Daniel Muñoz (Spanien)
11 Alex Escrig (Spanien)
13 Sho Nishimura (Japan)
19 Scott Odgen (Großbritannien)
23 Alex Milan (Spanien)
24 Iván Ortolá (Spanien)
28 Matteo Bertelle (Italien)
29 Billy van Eerde (Australien)
33 Izan Guevara (Spanien)
34 Mario Aji (Indonesien)
37 Pedro Acosta (Spanien)
38 David Salvador (Spanien)
39 Bartholomé Perrin (Frankreich)
48 Gabin Planques (Frankreich)
55 Noah Dettwiler (Schweiz)
58 Luca Lunetta (Italien)
64 David Muñoz (Spanien)
80 David Alonso (Kolumbien)
84 Zonta van den Goorbergh (Niederlande)
88 Artem Maraev (Russland)
89 Marcos Uriarte (Spanien)
95 Collin Veijer (Niederlande)
96 Daniel Holgado (Spanien)
97 Rocco Landers (USA)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Wegen Acosta: Ducati braucht Márquez im Werksteam

Von Manuel Pecino
Ducati war am MotoGP-Wochenende in Le Mans erneut der dominierende Hersteller, jedoch kommen Aprilia und KTM immer näher. Braucht die italienische Marke Marc Márquez, um den Vorsprung zu halten?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 20.05., 14:05, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mo.. 20.05., 15:00, Motorvision TV
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 15:30, Motorvision TV
    Australian Drag Racing Championship
  • Mo.. 20.05., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 16:20, Motorvision TV
    Rallye: Belgische Meisterschaft
  • Mo.. 20.05., 16:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 16:50, Motorvision TV
    Rallye: NZ Rally Championship
  • Mo.. 20.05., 17:15, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo.. 20.05., 17:45, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo.. 20.05., 18:10, Motorvision TV
    Rallycross: Belgische Meisterschaft
» zum TV-Programm
5