Alt ist neuer Red Bull Rookies Cup Sieger

Von Esther Babel
Red Bull Rookies
Florian Alt holt erstmals den Titel nach Deutschland

Florian Alt holt erstmals den Titel nach Deutschland

In einem wahren Thriller holt sich der Deutsche Florian Alt vorzeitig den Gesamtsieg in der hart umkämpften Nachwuchsklasse. Öttl und Deroue stürzen.

Dunkle Wolken und heftige Windböen fegten über die Strecke im spanischen Aragón, wo die Red Bull Rookies am Samstagnachmittag zu ihrem vorletzten Rennen der Saison 2012 unterwegs waren. Florian Alt war als Gesamtführender nach Spanien gereist und hatte sich für die Startaufstellung Sport1-Kommentator Alex Hofmann, von dem er sich die Startnummer 66 ausgeborgt hatte, mitgebracht.

15 Runden hiess es für die Teenager zu bewältigen. Wie üblich ging es von der ersten Runde an zwischen den KTM-Piloten heiss her. Nach der ersten Runde hatte sich Marcos Ramirez ein klein wenig absetzen können. Doch der Österreicher Lukas Trautmann nahm die Verfolgung auf. Alt beendete die erste Runde als Achter, Scott Deroue, sein schärfster Konkurrent im Kampf um den Titel, war auf Platz 14 unterwegs, Philipp Öttl, ebenfalls noch mit kleinen Titelchancen am Start, auf Platz 16.

Nach zwei Runden war der Spitzenreiter eingeholt und die bei den Red Bull Rookies üblichen Dauer-Überholmanöver waren wieder an der Tagesordnung. Alt hatte sich nach drei Runden bis auf 1,5 Sekunden an die Spitze heran gearbeitet. Deroue musste dagegen abreissen lassen und war nur noch auf Platz 15. Auf acht Fahrer war die Spitzengruppe angewachsen und die Verfolger waren auch nicht mehr weit weg.

In Runde 5 stürzte Lorenzo Baldassarri, Philipp Öttl konnte dem Motorrad des Italieners nicht mehr ausweichen und stürzte ebenfalls, nahm das Rennen aber wenig später wieder auf. Seine kleinen Titelchancen waren damit allerdings dahin. Auch den Führenden Perez erwischte es. Bei Halbzeit übernahm erstmals Alt die Führung, verfolgt von Stefano Manzi und Trautmann. Auch der Belgier Livio Loi mischte mit.

Deroue hatte den Titel wohl doch noch nicht ganz aufgegeben. Zwei Runden vor Schluss hatte sich der Niederländer bis ans Hinterrad von Alt herangearbeitet. Loi musste nach einer souveränen Führungsarbeit seine KTM mit einem Defekt abstellen. Doch noch vor der Zieldurchfahrt war Alt neuer Rookies-Cup-Sieger. Deroue war in der letzten Runde gestürzt. Alt ging jedoch auf Nummer sicher und eroberte hinter dem Sieger Lukas Trautmann und dem Zweiten Ramirez den dritten Platz.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 11:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 18.01., 12:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 18.01., 13:15, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 13:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 13:45, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 18.01., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 18.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
  • Mo. 18.01., 17:45, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
7DE