Harry Stafford: Auf dem Weg der Besserung

Von Andreas Gemeinhardt
Wieder zu Hause: Harry Stafford.

Wieder zu Hause: Harry Stafford.

Der beim ersten Rennen um den Red Bull MotoGP Rookies Cup in Jerez schwer gestürzte Harry Stafford ist zurück in seiner Heimat.

Harry Stafford stürzte am 2.Mai beim ersten Rennen um den Red Bull Rookies Cup in der sechsten Runde im Kampf um die Führung. Die nachfolgenden Konkurrenten überfuhren Stafford. Neben einer schweren Gehirnerschütterung zog sich der 15-jährige Brite einen Bruch des rechten Schlüsselbeins sowie Prellungen zu. Er wurde in das Unfall-Krankenhaus in Cadiz eingeliefert. Dort machte er in den letzten Tagen langsam, aber sicher Fortschritte.

Am vergangenen Wochenende durfte Stafford in seine Heimatstadt Shepshed zurückkehren und befindet sich auf dem Weg der Besserung. «Es ist schön, endlich wieder zu Hause zu sein», freut sich der Youngster. «Ich bekam eine Menge Briefe und Emails mit Genesungswünschen. Ich muss ungefähr acht Wochen pausieren. Aber zum nächsten Rennen am 30.Mai in Mugello möchte ich aber mit meiner Familie als Zuschauer dabei sein.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 02.12., 23:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 02.12., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 00:20, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 03.12., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 01:45, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 03.12., 02:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Fr.. 03.12., 02:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 03.12., 03:00, Motorvision TV
    Truck World
  • Fr.. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 05:35, Motorvision TV
    Super Cars
» zum TV-Programm
3DE