Brünn, Lauf 1: Martín siegt in trockenem Regenrennen

Von Sharleena Wirsing
Die Red Bull Rookies in Brünn

Die Red Bull Rookies in Brünn

Im ersten Rennen der Red Bull Rookies in Brünn setzte sich Cup-Leader Jorge Martín gegen Pagliani, Manzi und Ray durch. Der deutsche Rookie Aris Michail beendete den Lauf auf Platz 19.

Jorge Martín feierte in Brünn seinen dritten Saisonsieg. Nach einem Regenschauer wurde das erste Rennen der Rookies trotz trockener Strecke auf Regenreifen gestartet und auf neun Runden verkürzt. Nach einem schlechten Start kämpfte sich Martín wieder an Manuel Pagliani, Stefano Manzi und Bradley Ray vorbei.

Zunächst lag Manuel Pagliani in Führung und hatte am Ende der zweiten Runde bereits eine Sekunde Vorsprung auf Manzi und Ray. Doch Martín war schneller als die drei an der Spitze. In der zweiten Rennhälfte entbrannte unter den vier Fahrern ein spannender Kampf um den Sieg.

In der letzten Runde erhielt Martín ungewöhnliche Unterstützung: «Auf der großen Leinwand konnte ich sehen, dass ich ein paar Meter Vorsprung auf die anderen Jungs habe. Daher musste ich im letzten Abschnitt keine verrückten Manöver riskieren. Es war ein hartes Rennen, das viel Spaß gemacht hat, aber die Regenreifen waren schnell völlig zerstört.»

Im Kampf gegen Pagliani und Manzi um die Podestplätze zog Bradley Ray den Kürzeren. «Ich habe, als es zählte, den Schwung verloren. Doch es war trotzdem ein spaßiges Rennen. Nun hoffe ich für Sonntag auf trockene Bedingungen.»
Pagliani saugte sich im Windschatten an Ray und Manzi heran und überholte sie in der letzten Links-Rechts-Kombination. «Ich habe mich an meinen Kampf mit Hanika im letzten Jahr erinnert und habe es zwischen den zwei Kurven einfach versucht.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Fr.. 03.12., 11:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 03.12., 11:20, ORF 1
    Talk 1
  • Fr.. 03.12., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 03.12., 13:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 03.12., 14:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 03.12., 14:25, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Fr.. 03.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 15:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
3DE