Red Bull Rookies Cup: 2015 ohne deutschen Fahrer!

Von Sharleena Wirsing
Red Bull Rookies
SPEEDWEEK.com-Leser kennen den Kalender des Red Bull Rookies Cup 2015 bereits. Nun wurden Kalender und Teilnehmerliste veröffentlicht.

Die 24 Teilnehmer des Red Bull Rookies-Cup 2015, darunter zwölf neue Talente, bestreiten 2015 nur 13 Rennen. Der Lauf in Mugello wurde gestrichen. Dorna, Red Bull und KTM haben sich auf den Kalender für die neunte Austragung des «Red Bull MotoGP Rookies Cup» geeinigt.

Auch die Red Bull Rookies stehen nun fest. 24 Teenager aus 14 Nationen werden bei 13 Rennen gegeneinander antreten. Die Rennen werden im Rahmen von sieben europäischen Grands Prix stattfinden. Der Lauf in Mugello fiel aus dem Kalender. Er wurde stets am Samstag abgehalten, da die Fans dort die Rennstrecke nach dem MotoGP-Rennen am Sonntag traditionsgemäß stürmen und so die Fahrbahn verdrecken.

Zum dritten Mal wird 2015 mit 250-ccm-Viertaktern gefahren. Die Saison für die Rookies zwischen 14 und 17 Jahren geht am 2./3. Mai in Jerez los.

Im spanischen Guadix wurden Mitte Oktober zwölf neue Fahrer für den Red Bull Rookies-Cup 2015 ausgewählt. Deutschsprachige Talente fehlten jedoch. Da der Hamburger Aris Michail mit 51 Punkten und Gesamtrang 14 die Erwartungen 2014 nicht erfüllte, muss er den Rookies Cup verlassen.

Somit wird 2015 kein deutsches Talent an den Start gehen. Deutsche Fahrer wie Florian Alt und Philipp Öttl waren in der Vergangenheit sehr erfolgreich im Rookies Cup unterwegs. Alt gewann den Cup 2012. Öttl war 2011 und 2012 Vierter.

Die Teilnehmerliste für den Red Bull Rookies Cup 2015:

4 Patrik Pulkkinen Finnland

9 Robert Schotman Niederlande

13 Martin Gbelec Tschechien

14 Bruno Ieraci Italien

16 Emanuel Aguilar Argentinien
19 Rufino Florido Spanien
20 Omar Bonoli Italien
21 Fabio Di Giannantonio Italien
22 Mykyta Kalinin Ukraine

23 Raúl Fernández Spanien
27 Mattia Casadei Italien

29 Gabriel Hernandez USA
37 Walid Soppe Niederlande
41 Marc Garcia Spanien
44 Martin Vugrinec Kroatien
45 Olly Simpson Australien
64 Bo Bendsneyder Niederlande
67 Kaito Toba Japan

69 Rory Skinner Großbritannien
71 Ayumu Sasaki Japan
76 Makar Yurchenko Russland
81 Aleix Viu Spanien
96 Oscar Gutierrez Spanien
99 Enzo Boulom Frankreich

Der Kalender des Red Bull Rookies Cup 2015:

2./3. Mai: Jerez/E (2 Rennen)
26./27. Juni: Assen/NL (2 Rennen)
11./12. Juli: Sachsenring/D (2 Rennen)
15./16. August: Brünn/CZ (2 Rennen)
29./30. August: Donington Park/GB (2 Rennen)
12. September: Misano/I (1 Rennen)
26./27. September: Aragón/E (2 Rennen)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 01.12., 11:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 01.12., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Di. 01.12., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 01.12., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
6DE