Moto Trophy Jahresabschluss 2019: Feste feiern!

Von Andreas Gemeinhardt
Rundstrecke
Zweitakt-Grand-Prix:  Thomas Wittig, Gerd Schumacher, Herbert Hauf und Stefan Tennstädt (v.l.)

Zweitakt-Grand-Prix: Thomas Wittig, Gerd Schumacher, Herbert Hauf und Stefan Tennstädt (v.l.)

Seit dem letzten Rennen der Saison 2019 in Frohburg sind schon einige Wochen vergangen. Es wurde Zeit, nun die Sieger der Moto-Trophy-Klassen zu ehren und zum Jahresabschluss mit allen Beteiligten zu feiern.

Das Moto Trophy-Team hatte nach Worms zur Jahres-Abschlussfeier eingeladen und es erschienen mehr als 350 Fahrer mit Begleitung, Helfer, Fans und allen, denen es bei den Klassikern gefällt.

Nachdem rund 300 Pokale an die Aktiven vergeben waren, ging es zum gemütlichen Teil über. Für die entsprechende Stimmung sorgten, wie schon im letzten Jahr, die Jungs von der Band Garden Party.

Natürlich gab es auch Ehrungen für die Klassen-Champions und die entsprechenden Pokale. Bei den Superbikes holte sich Nicolai Kraft, Philipp Messer und Patrick Schäfer, bei den Grand Prix-Zweitaktern Kenny Mathiessen, Hans-Peter Loda und Herbert Hauf die über einen halben Meter hohen Trophäen ab.

Schon jetzt fiebern die Aktiven der Saison 2020 entgegen. Sie können es kaum erwarten am 14. März 2020 zum ersten Roll-out auf dem Hockenheimring ihre über Winter vorbereiteten Maschinen zu testen. Dann geht es drei Wochen später an Ostern nach Franciacorta in Italien zum Moto-Trophy-Saisonauftakt.

Alle Termine und Informationen zur neuen Saison 2020 finden Sie unter www.klassik-motorsport.com.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 06.08., 18:10, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Do. 06.08., 18:30, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 06.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Do. 06.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 06.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 06.08., 19:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Do. 06.08., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 06.08., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 06.08., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 06.08., 22:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
» zum TV-Programm
20