Northern Talent Cup: Neuer Kalender 2020

Von Esther Babel
Rundstrecke
Neue Nachwuchsschule

Neue Nachwuchsschule

Start für den Northern Talent Cup bei IDM auf dem Sachsenring. Vier Rennwochenenden im zweiten Halbjahr geplant. Vorab gibt es einen Test in der Motorsport Arena Oschersleben. SBK-WM-Besuch in Assen geplant.

Der Northern Talent Cup geht mit einem angepassten Kalender in seine Debütsaison. Insgesamt vier Rennwochenenden und ein gemeinsamer Test stehen im neuen Kalender der Motorrad-Nachwuchsserie, die von Dorna, KTM und ADAC ins Leben gerufen wurde und unter anderem den ADAC Junior Cup ersetzen soll. Ende August (29. bis 30.8) haben die Nachwuchsfahrer nach langem Warten die Chance, ihre einheitlichen KTM-Motorräder ein erstes Mal in der Motorsport Arena Oschersleben zu testen.

Das erste Rennen wird kurz danach vom 7. bis 8. September, Montag und Dienstag, auf dem Sachsenring stattfinden. Dabei fahren die NTC-Piloten im Rahmen der IDM um die ersten Meisterschaftspunkte des Jahres auf der beliebten Grand-Prix-Strecke.

Nur wenige Tage später reisen die Teams und Fahrer direkt weiter zum Lausitzring, wo zusammen mit der IDM vom 10. bis 13. September die zweite Runde der Saison ausgetragen wird. Vom 25. bis 27. September geht es dann direkt weiter auf den Hockenheimring zum dritten Rennen.

Während die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft in Hockenheim ihr Saisonfinale feiert, steht für den Northern Talent Cup noch ein Saisonhöhepunkt auf dem Programm: Die verschobene World Superbike Veranstaltung auf dem TT Circuit im niederländischen Assen. Ein genauer Termin für das NTC-Saisonfinale wird demnächst bekannt gegeben. Alle Rennen finden strengen Abstand- und Hygieneauflagen statt.

Termine Northern Talent Cup 2020

29. - 30. August Motorsport Arena Oschersleben Test
07. - 08. September Sachsenring IDM
10. - 13. September Lausitzring IDM
25. - 27. September Hockenheimring IDM
Noch festzulegen TT Circuit Assen/NL WorldSBK

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 25.11., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 25.11., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 25.11., 23:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
» zum TV-Programm
6DE