Rennfahrerwintertreffen 2014 der VeRa

Von Michael Sonnick
Rundstrecke
Peter Frohnmeyer (links) und Hans-Jürgen Rothbrust sind die VeRa-Gründer

Peter Frohnmeyer (links) und Hans-Jürgen Rothbrust sind die VeRa-Gründer

Am 8. März 2014 findet das Wintertreffen der Vereinigung der ehemaligen Motorradrennfahrer im Oldtimermuseum Zollernalb in Hechingen statt.

Die VeRa wurde von den ehemaligen Rennfahrern Hans-Jürgen Rothbrust und Peter Frohnmeyer ins Leben gerufen. Das erste VeRa-Rennfahrertreffen wurde 2009 im Classic-Race-Museum in Kaltenborn-Jammelshofen in der Eifel abgehalten, die letzten zwei Jahre war das Treffen im Technik-Museum in Speyer am Rhein. Nun findet es im Oldtimermuseum Zollernalb, Obere Mühlstraße 7 in 72379 Hechingen (liegt südlich von Tübingen), ab zirka 15 Uhr statt.

Das Treffen wird von Ex-Rennfahrer Hans-Jürgen Rothbrust aus der Eifel organisiert. Rennfahrer, Helfer und Mechaniker können sich bei Hans-Jürgen Rothbrust unter der Telefonnummer 02652-4954 bzw. per E-Mail (juerot@kabelmail.de) anmelden.

Bis jetzt haben die deutschen Meister Gert Bender, Walter Koschine und Wolfgang Müller, Seitenwagen-Vizeweltmeister Horst Burkhardt, «Mister Superbike» Peter Rubatto, sowie Helmut Dähne, Thomas Engl, Peter Frohnmeyer, Toni Gruber, Franz Heller, Ernst Himmelsbach, Gerhard Kanehl, Lothar Mülbert, Gottlob Schweikhardt und Gerhard Singer zugesagt.

Für Übernachtungen wurden im Hotel Klaiber (www.hotel-klaiber.de) Einzelzimmer für 58,- Euro und Doppelzimmer für 82,- Euro inklusive Frühstück reserviert. Aktuelle Infos (Teilnehmerliste, Eintritt, Essen und Hotelliste) zum Treffen gibt es auf der Internetseite von Ex-Rennfahrer Peter Frohnmeyer (www.classic-motorrad.de) im Forum unter VeRa-Wintertreffen. Nähere Informationen über das Oldtimermuseum Zollernalb von Karl-Heinz Baumeister gibt es unter www.oldtimermuseum-zollernalb.de.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE