Fix: Orelac steigt mit Mercado in die SBK-WM 2018 auf

Von Kay Hettich
Superbike-WM
2017 fuhr Orelac nur die Supersport-WM

2017 fuhr Orelac nur die Supersport-WM

Was SPEEDWEEK.com bereits vor 12 Tagen meldete wurde nun auch offiziell bestätigt. Mit Orelac VerdNatura Kawasaki steigt ein neues Team in die Superbike-WM auf, als Fahrer wurde Leandro Mercado verpflichtet.

Promoter Dorna wollte Leandro Mercado unbedingt auch 2018 im Feld der Superbike-WM behalten, um für die WM-Premiere in San Juan im Oktober nächsten Jahres einen Lokalmatador zu haben. Der Argentinier, 2017 mit IodaRacing Aprilia unterwegs, unterschrieb nun bei Orelac VerdNatura und wird dort eine Kawasaki ZX-10RR pilotieren.

Orelac ist Calero rückwärts geschrieben, der Familienname von VerdNatura-Chef José Calero, dem Vater von Rennfahrer Nacho Calero. VerdNatura ist ein spanischer Pflanzengroßhandel. Das Supersport-Engagement mit Nacho wird auch 2018 fortgesetzt. «Der Aufstieg in die Superbike-WM ist ein sehr großer Schritt», weiß Teameigentümer Jose Calero. «Niemand von uns unterschätzt die harte Arbeit, die von uns geleistet werden muss. Die Herausforderung ist gewaltig, aber wir sind alle mächtig aufgeregt.»

Gemeinsam mit Teammanager Giulio Bardi wurde mit verschiedenen Fahrern verhandelt. «Die Gespräche mit Tati waren aber sehr konstruktiv», erklärte Calero. «Und wir konnten mit Unterstützung von Kawasaki Argentina eine gute Vereinbarung treffen.»


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE