Superbike-WM in Misano: Wann was passiert

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Ob sie den Zeitplan im Kopf hat?

Ob sie den Zeitplan im Kopf hat?

Über 68.000 Zuschauer erlebten 2017 den Lauf der Superbike-WM in Misano live an der Rennstrecke. Aus Süddeutschland kann man die Piste in Norditalien in sechs Stunden erreichen. Wann man anreisen muss.

Nach dem Meeting in Laguna Seca/USA tritt die Superbike-Serie beim letzten Europarennen vor der Sommerpause in Misano wieder in voller Besetzung an: Neben der Superbike-WM umfasst der Zeitplan auch die Rahmenserien Supersport-WM, Supersport-WM 300 und Superstock-1000-EM an.

Übrigens: 2017 gehörte das zweite Superbike-Rennwochenende mit 68.154 Besuchern zu den bestbesuchten Events, auch in diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit einem großen Zuschaueransturm, Tickets sind aber noch verfügbar. Für Freitag ab 18 Euro, am Samstag ab 35 Euro und Sonntags ab 40 Euro. Wochenendtickets gibt es ab 80 Euro.

 

Das ist der Zeitplan vom Meeting in Misano
Freitag, 6. Juli
Beginn Dauer Serie Session
09:00 30 min STK-1000 Training 1
09:45 40 SBK-WM Training 1
10:40 50 SSP-WM Training 1
11:45 30 SSP-300 Training 1
12:30 40 SBK-WM Training 2
14:15 30 STK-1000 Training 2
15:00 50 SSP-WM Training 2
16:05 40 SBK-WM Training 3
17:00 30 SSP-300 Training 2
Samstag, 7. Juli
Beginn Dauer Serie Session
08:45 20 min SBK-WM Training 4
09:15 20 SSP-WM Training 3
09:45 30 STK-1000 Training 3
10:30 15 SBK-WM Superpole 1
10:55 15 SBK-WM Superpole 2
11:30 15 SSP-300 Superpole 1
11:55 15 SSP-300 Superpole 2
13:00 21 Rd. SBK-WM Rennen 1
14:00 15 min SSP-WM Superpole 2
14:25 15 SSP-WM Superpole 2
15:00 30 STK-1000 Qualifying
Sonntag, 8. Juli
Beginn Dauer Serie Session
08:50 10 SSP-300 Warm-up
09:10 15 SSP-WM Warm-up
09:35 15 SBK-WM Warm-up
10:00 15 STK-1000 Warm-up
11:30 19 Rd. SSP-WM Rennen
13:00 21 SBK-WM Rennen 2
14:20 13 SSP-300 Rennen
15:15 15 STK-1000 Rennen

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

25 Jahre Dorna: Holpriger Beginn, jetzt viel Applaus

Günther Wiesinger
Brünn 2016 war der 400. Grand Prix unter dem Regime der Dorna. Seit 25 Jahren vermarkten die Spanier den Motorrad-GP-Sport. Manche andere Rennserien könnten sich ein Beispiel nehmen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 13.07., 18:35, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 13.07., 19:00, ORF Sport+
Formel 3
Mo. 13.07., 19:05, Motorvision TV
Tour European Rally
Mo. 13.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 13.07., 19:30, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 13.07., 20:15, DMAX
Die Gebrauchtwagen-Profis: Der Traumauto-Deal
Mo. 13.07., 21:10, ServusTV Österreich
Sport und Talk aus dem Hangar-7
Mo. 13.07., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Sport am Montag
Mo. 13.07., 21:40, Motorvision TV
FIM Trial World Championship
Mo. 13.07., 21:50, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - 60 Jahre Wunderteam" vom 13.05.1991
» zum TV-Programm
26