Misano: Red Bull Honda erwartet Top-5 von Leon Camier

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Leon Camier soll in Misano ein starkes Rennwochenende zeigen

Leon Camier soll in Misano ein starkes Rennwochenende zeigen

Seit dem Superbike-Meeting in Thailand sahen wir Leon Camier nicht mehr in den Top-5, dies soll sich nach Meinung von Red Bull Honda-Teammanager Kervon Bos am kommenden Wochenende in Misano ändern.

Red Bull Honda startete stark in die Superbike-WM 2018. Top-Pilot Leon Camier holte auf Phillip Island zwei solide Top-Finish und stellte die Fireblade SP2 anschließend in Buriram/Thailand zum ersten Mal in die erste Startreihe auf Platz 3. Im ersten Rennen holte der Brite dann als Vierter das bisher Rennergebnis der aktuellen CBR1000RR.

Nach seiner Verletzung (Sturz in Aragón) verpasste Camier die Meeting in Assen und Imola. Seit Laguna Seca ist der 31-Jährige gesundheitlich wieder auf der Höhe – so soll es nach Erwartung von Honda nun auch wieder mit den Ergebnissen gehen.

«Wir gehen zuversichtlich in das Wochenende, denn unsere Fahrer sind fit und die Entwicklung der Fireblade SP2 geht weiter», sagte Teammanager Kervin Bos wenige Tage vor dem Meeting in Misano. «Wir hoffen, dass wir Leon dort wieder in seiner Form vom Saisonbeginn sehen werden, also wieder in den Top-5!»

Auch Jake Gagne auf der zweiten Red Bull Honda soll einen Leistungsschub zeigen. «Jake hatte in Laguna Seca sein bisher bestes Rennwochenende in der Superbike-WM, außerdem kennt er Misano bereits», begründete Bos. «Also hoffen wir, dass er diesen Schwung mitnehmen kann und starke Platzierungen erreichen wird.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 25.10., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 25.10., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • So. 25.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 25.10., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
» zum TV-Programm
6DE