Red Bull Honda: Leon Camier wartet auf neuen Motor

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Leon Camier in Misano

Leon Camier in Misano

«Zehn Fahrer sind auf dem gleichen Level», meinte Honda-Ass Leon Camier nach Platz 6 in den freien Trainings der Superbike-WM in Misano am Freitag. «Uns fehlt es an Drehmoment am Kurvenausgang.»

«Jetzt sind wir mit dem Chassis und der Elektronik wieder auf dem richtigen Weg, da waren wir früher in der Saison schon einmal», sagte Leon Camier nach seinem sechsten Platz am Freitag.

Zwar fehlen dem Engländer 0,649 sec auf die überragende Bestzeit von Lorenzo Savadori (Milwaukee Aprilia), aber nur 0,209 sec auf Platz 2. «Auf gebrauchten Reifen sind mir sehr gute Rundenzeiten gelungen. Wir sind konkurrenzfähig, das sind alle anderen aber auch – zehn Jungs können den gleichen Job abliefern. Savadori fuhr eine super Runde, ich habe meine besten Sektorenzeiten nicht zusammengebracht. Uns fehlt es noch etwas an Konstanz, das werden extrem harte Rennen.»

Camier wünscht sich seit einigen Rennen mehr Motorleistung, Ten Kate Racing arbeitet an einer neuen Ausbaustufe. Diese kommt in Misano aber noch nicht zum Einsatz. «Ich hoffe, dass ich sie für den Portimao-Test bekomme», sagte Camier zu SPEEDWEEK.com.

Dieser findet während der neunwöchigen Sommerpause nach Misano statt, Mitte September geht es dann auf der Strecke an der Algarve ins letzte Saisondrittel.

«In Misano macht sich die mangelnde Leistung weniger bemerkbar», hielt Camier fest. «Aber es fehlt uns an Leistung, das ist sicher. Ich folgte Johnny Rea ein paar Runden, es ist eindeutig, wo wir verlieren. Es fehlt am Kurvenausgang an Power. Wie viel wir verlieren, hängt von der Strecke ab – in Brünn war es massiv.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Corona-Katastrophe: Die Verunsicherung ist gross

Von Günther Wiesinger
Die Verunsicherung der Menschen in der Corona-Pandemie ist gross: Denn die Fachleute widersprechen sich, was die Bedrohung durch den Virus SARS-CoV-2 angeht – sogar bei der Nützlichkeit von Masken.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 07.04., 05:15, Hamburg 1
car port
Di. 07.04., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Di. 07.04., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Di. 07.04., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit Puls 4 News
Di. 07.04., 06:30, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Di. 07.04., 07:25, Motorvision TV
Nordschleife
Di. 07.04., 07:30, Eurosport 2
Rallye: Rallye Dakar
Di. 07.04., 08:00, Eurosport 2
Rallye: Rallye Dakar
Di. 07.04., 08:15, ORF Sport+
FIA Formel E: Best of Saudi Arabien, Chile, Mexiko und Marakkesch
Di. 07.04., 08:45, Motorvision TV
High Octane
» zum TV-Programm
108