SBK Argentinien: ServusTV überträgt live im Webstream

Von Peter Fuchs
Superbike-WM
Kommentator Philipp Krummholz (li.) und Experte Stefan Bradl

Kommentator Philipp Krummholz (li.) und Experte Stefan Bradl

Am kommenden Wochenende macht die Superbike-WM in San Juan/Argentinien Station. Nachdem Jonathan Rea und Alvaro Bautista als Champion und Vize bereits fix sind, steht der Kampf um Platz 3 im Vordergrund.

Auf dem technisch anspruchsvollen Kurs von San Juan blickt jeder auf den harten Fight um Rang 3. Die besten Karten auf den noch zu vergebenen Podestplatz hat ausgerechnet Alex Lowes, der in diesem Jahr noch kein Rennen gewinnen konnte und Yamaha am Saisonende verlassen wird. Knapp dahinter lauern Teamkollege Michael van der Mark und Kawasaki-Toptalent Toprak Razgatlıoğlu, der mit zwei Rennsiegen aus Frankreich anreist und auch im Vorjahr in Südamerika am Stockerl stand. Leon Haslam verfügt hingegen nur mehr über theoretische Chancen, zumal er in Argentinien Neuland betritt.



Für ServusTV berichten Kommentator Philipp Krummholz und Experte Stefan Bradl vom Wochenende in San Juan. Die Rennen sind in der Nacht auf Sonntag und Montag bei ServusTV zu sehen. Und die geballte Action mit allen Rennen und allen Qualifyings in allen Klassen gibt’s LIVE im Online-Stream unter servus.com/superbike.



Die ServusTV-Sendetermine Superbike-WM „Motul Argentinean Round“ am Circuito San Juan Villicum:


Österreich:

Sonntag (13. Oktober):

00:45 Uhr: Rennen 1



Montag (14. Oktober):

00:00 Uhr: Superpole-Race

00:40 Uhr: Rennen 2



Deutschland:

Sonntag (13. Oktober):

00:05 Uhr: Rennen 1

20:15 Uhr: Superpole-Race

21:00 Uhr: Rennen 2 LIVE



Livestream:

Samstag (12. Oktober): ab 20:45 Uhr

Sonntag (13. Oktober): ab 20:15 Uhr

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 03.08., 19:00, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 19:00, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mo. 03.08., 19:05, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 03.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 03.08., 19:30, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 03.08., 19:30, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 21:06, 3 Sat
Traumseen der Schweiz II
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:45, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
26