Jonathan Rea (Kawasaki): «Ich halt es nicht mehr aus»

Von Kay Hettich
Jonathan Rea vermisst seine Kawasaki ZX10-RR

Jonathan Rea vermisst seine Kawasaki ZX10-RR

Die rennfreie Zeit nagt am Nervenkostüm der Superbike-Piloten. Kawasaki-Star Jonathan Rea lud zum Entsetzen seiner Frau zur Hausbesichtigung ein – auf eine ganz besondere Art und Weise.

Wenn das neuartige Coronavirus etwas positives bewirkt, dann ist die Förderung der Kreativität. Nie zuvor sah man so viele Sportler und andere Prominente mit einfallsreichen Aktionen oder Beiträgen und Videos in den sozialen Medien.

Auch der sonst eher bodenständige Jonathan Rea postete aus der heimischen Quarantäne ein unterhaltsames Filmchen. Als Komparsen engagierte der fünffache Superbike-Weltmeister seine australische Frau Tatia sowie seinen Sohn Tyler. Der ältere Jake bedient die Handy-Kamera.

Zu sehen ist das Haus der Familie Rea in Belfast.


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3