Nürburgring: Vermeulen wieder nicht fit

Von Ivo Schützbach
Vermeulen erholt sich zu Hause in Australien

Vermeulen erholt sich zu Hause in Australien

Es wird zur endlosen Geschichte: Kawasaki-Werksfahrer Chris Vermeulen fehlt auch auf dem Nürburgring.

Wegen seiner Ellbogen-Verletzung aus dem ersten freien Training in Monza Anfang Mai wird der Australier auch beim deutschen WM-Lauf am kommenden Wochenende fehlen.

Wie die Wochenzeitschrift SPEEDWEEK in Ausgabe 35 berichtete, ist Vermeulen noch immer nicht in der Lage, auch nur eine Liegestütze zu machen. Dafür kann er nach 18 Monaten Rekonvaleszenz wieder zum leichten Joggen.

Die Zukunft von Vermeulen ist unklar: Seinen Platz im Kawasaki-Werksteam verliert er Ende des Jahres, das Interesse anderer Teams an ihm hält sich in starken Grenzen. Berichte, die ihn mit MotoGP in Verbindnung bringen, sind «nichts als Gerüchte», wie er selbst sagt.

Kawasaki spricht davon, dass Vermeulen zum Rennen in Imola Ende des Monats zurückkehren soll.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 16.05., 22:20, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2022
  • Mo.. 16.05., 23:15, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 16.05., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 17.05., 01:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Di.. 17.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 02:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 04:00, Motorvision TV
    Motorcycles
» zum TV-Programm
6AT