Aragón: Stimmen der Top-3 nach der Superpole

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Die Top-3: Sykes, Laverty, Davies (v.l.)

Die Top-3: Sykes, Laverty, Davies (v.l.)

Tom Sykes (1:56,339 min) fuhr in der Superpole Rundenrekord. Eugene Laverty und Chaz Davies konnten da nur die Basecap ziehen.

Chaz Davies (BMW), Startplatz 3: «Es ist länger her, dass ich aus der ersten Reihe gestartet bin. Im Qualifying haben wir einen großen Schritt nach vorne gemacht, ich fühle mich sehr wohl auf dem Motorrad. Der Schlüssel ist immer, dass man fehlerbfrei bleibt, das gelang mir nicht. Deshalb steht Tom auf Pole.»



Eugene Laverty (Aprilia), Startplatz 2:
«Der Start aus der ersten Reihe bringt mich für die Rennen in eine gute Position. Marco Melandri steht nur in der dritten Reihe, das ist gut für mich. Ich gehe davon aus, dass die Rennpace morgen schneller sein wird als letztes Jahr, alleine schon wegen der neuen 17-Zoll-Räder.»

Tom Sykes (Kawasaki), Startplatz 1: «Kawasaki hat in den letzten Wochen sehr hart gearbeitet, sie haben mir ein paar neue Sachen für Aragón mitgebracht. Es macht Spaß, ohne die Verletzungen von Phillip Island zu fahren. Ich konnte beide Qualifyer-Reifen für die dritte Superpole aufsparen. Für das Rennen sehe ich ein paar Piloten, die konstante Zeiten fahren können. Ich fahre für ein katalanisches Team, wir haben viele Fans hier. Joan Lascorz wird für das spanische Fernsehen kommentieren, ich hoffe, dass ich ihm einiges Gutes zum Reden gebe.»

Zu den Galerien
Aragon, Samstag
Aragon, Freitag

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 27.11., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 27.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 27.11., 19:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 20:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE