Die Gratwanderung von Ducati

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Neukirchner bekam einen neuen Motor für Assen

Neukirchner bekam einen neuen Motor für Assen

Fahrbarkeit lautet das Zauberwort im Motorrad-Rennsport. Ducati bemüht sich, diese an der 1199 Panigale R zu verbessern.

Max Neukirchner (MR-Racing) bekam für die heutigen Rennen in Assen die gleiche Motor-Ausbaustufe wie das Ducati-Werksteam. «Der neue Motor hat andere Steuerzeiten und damit eine veränderte Leistungskurve», erklärte Ducatis Superbike-Projektleiter Ernesto Marinelli SPEEDWEEK.com. «Damit ist der Motor fahrbarer, daran haben wir viel gearbeitet. Wir haben versucht, die Leistungskurve anzupassen ohne Spitzenleistung zu verlieren. Das ist aber immer eine Gradwanderung: Willst du mehr Spitzenleistung, verlierst du Power im unteren Drehzahlbereich – und umgekehrt. Man muss immer schauen, welche Kombination zum besten Resultat führt.»

Neukirchner beurteilt die neuen Lösungen als einen Fortschritt. Ob sein Rückstand im Rennen damit kleiner sein wird als zuletzt in Spanien, vermag er nicht vorauszusagen: «Warte noch ein paar Stunden, dann wissen wir es.»

Im Warm-up am Sonntagmorgen verlor der 30-Jährige in Assen  zwei Sekunden auf den Schnellsten Tom Sykes (Kawasaki). Auf die Ducati-Werksfahrer Carlos Checa und Ayrton Badovini fehlten ihm 1,3 und 0,5 Sekunden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE