Marco Melandri (BMW): Fuß kaputt, trotzdem schnell

Von Peter Fuchs
Superbike-WM
Marco Melandri tut sich mit dem Laufen schwer

Marco Melandri tut sich mit dem Laufen schwer

Marco Melandri will sich mit einem Sieg von BMW verabschieden. Das erste Qualifying der Superbike-WM in Jerez beendete er als Zweiter.

Lediglich Althea-Aprilia-Pilot Davide Giugliano war 0,267 sec schneller als BMW-Werksfahrer Marco Melandri, der sich letztes Wochenende den Fuß vertrat und deshalb leicht gehandicapt war. «Als Marco am Donnerstag ankam, ging er wegen seiner Fußverletzung an Krücken», erzählte Sportdirektor Serafino Foti. «Doch obwohl er nicht fit ist, war er am Freitag auf Anhieb schnell.»

Dem stimmte Melandri zu: «Ich bin mit dem heutigen Tag zufrieden. Ich habe mich mit jeder Runde gesteigert und hatte keine allzu großen Schmerzen im Fuß. Leider ist die Beweglichkeit etwas eingeschränkt, und das ist bei schnellen Richtungswechseln nicht sonderlich hilfreich. Doch davon gibt es in Jerez zum Glück nur wenige. Die Strecke war heute nicht so schnell wie sonst. Für mich war das ein Vorteil, da ich deshalb nicht zu sehr pushen musste. Wir sind gut aufgestellt – und es ist erst Freitag. Eigentlich hatte ich damit gerechnet, dass wir dieses Leistungsniveau erst am Samstag erreichen. Das stimmt mich zuversichtlich für das Wochenende.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 22.09., 18:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 18:05, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 22.09., 18:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 22.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 22.09., 19:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 22.09., 19:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 22.09., 20:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis St.Pölten 2005 Finale: Davidenko - Melzer
» zum TV-Programm
7DE