Suzuki-Ass Eugene Laverty: «Es juckt wieder»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Eugene Laverty will insbesondere die Traktionskontrolle der Suzuki verbessern

Eugene Laverty will insbesondere die Traktionskontrolle der Suzuki verbessern

Crescent Suzuki teilt sich für den ersten Test im Jahr 2014 mit Kawasaki die Rennstrecke in Almeria. Neuzugang Eugene Laverty kann es gar nicht erwarten.

Auch als Vize-Weltmeister und neunfacher Laufsieger der Saison 2013 flatterten Eugene Laverty nicht reihenweise Top-Angebote ins Haus. Als er es nicht mehr länger hinauszögern konnte entschied er sich für das Angebot von Crescent Suzuki. Die GSX-R ist nicht das beste Paket in der Superbike-WM, doch nun hat sich der Nordire diesem Projekt verschrieben und will es nach vorne treiben.

«Wir hatten einen recht vielversprechenden Test im November», blickt Laverty auf seine erste Begegnung mit der Crescent Suzuki zurück. «Jetzt ist unser Ziel, weiter zur Spitze aufzuschliessen. Mein Fokus liegt auf der Verbesserung der Elektronik, besonders der Traktionskontrolle. Das Team hat mit Hochdruck daran gearbeitet, in kürzester Zeit Updates bereit zu stellen.»

«Die Saison 2013 war hektisch, die Winterpause kam mir gelegen. Jetzt juckt es mir aber wieder in den Fingern», sagt der Suzuki-Pilot weiter. «Wir sind zuerst hier in Almeria und anschliessend in Portimao. Da sollten wir dann eine Vorstellung bekommen, wo wir wirklich stehen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE