SBK-Test Portimão: Boykott der meisten Teams

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Das Ducati-Werksteam testet mit Chaz Davies in Portimao

Das Ducati-Werksteam testet mit Chaz Davies in Portimao

Diese Woche Montag und Dienstag testen die meisten Teams der Superbike-WM in Portimão an der Algarve. Von den größeren sind nur Aprilia, Ducati und Kawasaki dabei.

Seit diesem Jahr ist in der Superbike-WM ein Testverbot in Kraft. Nach dem Saisonstart darf nur noch an den fünf von WM-Promoter Dorna anberaumten Terminen getestet werden: zwei Tage im Februar auf Phillip Island, ein Tag im Mai in Imola und zwei Tage diese Woche in Portimão.

Von den großen Teams sind lediglich Aprilia, Ducati und Kawasaki dabei. Pata Honda verzichtet, weil Jonathan Rea und Leon Haslam kommendes Wochenende beim Acht-Stunden-Rennen in Suzuka starten. Voltcom Crescent Suzuki hat ebenfalls abgesagt.

BMW Italia hätte getestet, muss aufgrund der Fuß-Operation von Sylvain Barrier (Crash in Laguna Seca) jedoch verzichten.

Claudio Corti hat vom Streckenarzt die Freigabe erhalten und wird die Werks-MV-Agusta pilotieren.

Ein Witz: Das ganze Jahr über klagen die Teams, dass sie zu wenig Testmöglichkeiten haben, doch in Portimão sind nur zehn Fahrer am Start. Buell, Bimota, Iron Brain Kawasaki und Althea Ducati haben ihre Trucks noch vom letzten Rennen vor zwei Wochen im Fahrerlager, verzichten aber auf den Test.

Der Zeitplan:

Montag:

11 bis 13 Uhr sowie 14 bis 19 Uhr

Dienstag:

9 bis 13 Uhr sowie 14 bis 17 Uhr

Portugal liegt zeitlich eine Stunde hinter Deutschland.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 26.01., 10:40, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 26.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 26.01., 15:20, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 26.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
» zum TV-Programm
6DE