Ducati-Ikone Fogarty: Kritik an Davies und Giugliano

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Carl Fogarty spricht auch bei der World Ducati Week offene Worte

Carl Fogarty spricht auch bei der World Ducati Week offene Worte

Carl Fogarty ist der erfolgreichste Ducati-Pilot aller Zeiten. Die Superbike-Legende hält die aktuellen Ducati-Fahrerpaarung Chaz Davies und Davide Giugliano für inkonstant, aber dennoch für siegfähig.

Carl Fogarty wunderte sich: Obwohl er für Ducati drei Weltmeistertitel und 55 Laufsiege einfuhr und damit der erfolgreichste Ducati-Pilot aller Zeiten ist, wurde er von Ducati seit 2000 nicht mehr zur World Ducati Week eingeladen. Erst in diesem Jahr erinnerte man sich in Bologna an den Charakterkopf. Von den Ducatisti wurde er frenetisch empfangen.

«Es ist unglaublich, ich bin viele, viele Jahre nicht hier gewesen, mit all den Fans... Es ist irgendwie, als würde ich immer noch fahren. Sie erinnern sich noch an mich und ich bin dafür echt dankbar», wirkte selbst der kantige Brite gerührt.

Was die aktuellen Ducati-Piloten in der Superbike-WM angeht, findet der mittlerweile 49-jährige Foggy dennoch deutliche Worte. «Die Saison war etwas inkonstant», stellt Foggy fest «Ich bin mir sicher, dass die Fahrer das gleiche sagen würden. Beide sind sehr, sehr schnell und sie können vorn mitfahren. Aber, wie gesagt, die Konstanz ist derzeit wohl das Problem.»

Chaz Davies liegt als WM-Sechster mit drei Ausfällen bereits 166 Punkte hinter WM-Leader Tom Sykes (Kawasaki) zurück. Sein Teamkollege Davide Giugliano leistete sich bereits vier Nuller und ist WM-Siebter. Vereinzelte Podestplätze erreichten beide. «Ich hoffe, dass sie vor Saisonende noch einen Sieg feiern können. Sie sind derzeit nicht allzu weit weg davon», drückt Fogarty seinen Nachfolgern die Daumen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 23:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 15.01., 23:35, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Fr. 15.01., 23:55, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa. 16.01., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 16.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
» zum TV-Programm
7AT