Die Bikes der Superbike-WM 2016: VFT Racing Ducati

Von Kay Hettich
Superbike-WM
So sieht die VFT Ducati 2016 aus

So sieht die VFT Ducati 2016 aus

In den kommenden Tagen präsentieren diverse Teams ihre Motorräder für die Superbike-WM 2016. Aufsteiger VFT Racing machte den Anfang und zeigt das Design seiner Ducati Panigale R.

Das italienische VFT Racing war bisher mit Fabio Menghi in der Supersport-WM aktiv, über die Wintermonate reifte der Entschluss zum Aufstieg in die Superbike-WM. Als Fahrer war der 29-Jährige Italiener gesetzte – das Team ist ein Familienbetrieb, Teammanager ist sein Vater Valerio Menghi.

Zur Info: Die Menghis betreiben in Morciano di Romagna (etwa 20 km von Rimini entfernt) erfolgreich ein Unternehmen in der Elektronikbranche.

VFT Racing setzte für seinen Aufstieg in die Superbike-WM auf die Ducati Panigale R, die unter Chaz Davies 2015 fünf Laufsiege einfahren konnte. Beim VFT-Bike handelt es sich um ein letztjähriges Motorrad von Althea. Menghi absolvierte in Vallelunga seinen bisher einzigen Test.

«Diese Nacht war in der Tat etwas Besonderes. Es war sehr schön fast jede Person dieses Projekts zu sehen, die zusammen gespannt auf meine neue Lackierung für 2016 warteten», sagte Fabio Menghi. «Ich freue mich, mein Bike zu fahren, Erfahrung darauf zu sammeln und angefangen beim allerersten Rennen auf Phillip Island mein Bestes zu geben!»

VFT Racing setzt auch in der Supersport-WM ein Motorrad ein. Pilot ist Christopher Gobbi, der die beiden vergangenen Jahre in der abgeschafften Superstock-600-EM fuhr.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE