Suzuka: Frühes Aus für Honda-Stars Hayden und vd Mark

Von Helmut Ohner
Superbike-WM
Die beiden Superbike-WM-Asse Michael van der Mark und Nicky Hayden zählten beim prestigeträchtigen Acht-Stunden-Rennen zum engsten Favoritenkreis. Ihre Honda CBR1000RR spielte da aber nicht mit.

Für das mitfavorisierte MuSASHI-Team begann das Acht-Stunden-Rennen von Suzuka bereits am Start denkbar ungünstig, als der japanische Teamkollege von Nicky Hayden und Michael van der Mark, Takumi Takahashi, einen Frühstart absolvierte und deshalb eine Durchfahrtsstrafe kassierte.

Anschliessend versuchte Nicky Hayden alles, um sich wieder in eine aussichtsreiche Position zu bringen, doch nach 74 Runden musste der Amerikaner, der am Vortag noch seinen 35. Geburtstag gefeiert hatte, seine Honda am Streckenrand parken. «Gleich nachdem ich das Motorrad von Michael übernommen habe, hat sich ein Problem bemerkbar gemacht und dann scheint ein Teil gebrochen zu sein», erklärte der US-Amerikaner den Ausfall.

Für das erfolgsverwöhnte Team MuSASHI Harc-Pro, die zwischen 2010 und 2014 das Rennen dreimal als Sieger beenden konnte, ist es nach dem Vorjahr als Casey Stoner wegen eines technischen Defekts zu Sturz gekommen war und aufgeben musste, könnte es der zweite vorzeitige Ausfall in Folge sein.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 16:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 30.11., 16:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 16:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 16:55, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 30.11., 17:25, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 30.11., 18:10, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 18:15, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo. 30.11., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 30.11., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE