MotoGP: KTM zur Personalie Marc Marquez

Speedway selber fahren – mit Ducati Scrambler möglich

Von Rolf Lüthi
Du wolltest schon immer mal auf einer Speedwaybahn heiße Drifts hinlegen? Wer sich nicht auf eine Spezialmaschine ohne Bremsen traut, für den hat Ducati in Diedenbergen mit der Scrambler ein besonderes Angebot.

Speedway oder Flat-Track sind die ältesten Motorrad-Sportarten und verlangen Geschicklichkeit, Mut und hohes Fahrkönnen. An den «Scrambler Days of Joy» im hessischen Diedenbergen (bei Frankfurt) besteht die Gelegenheit, mit einer Scrambler durch die Kurven eines Speedway-Ovals zu sliden – unter anderem. So wie die Scrambler weitaus mehr bieten will als andere Bikes, sollen die Days of Joy mehr sein als ein Motorrad-Wochenende. Die Teilnehmer erwartet ein spannender und entspannter Tag. Sie werden unvergessliche Fahr-Erfahrungen erleben, viel Spaß haben und viel Neues lernen, bei reichlich Fahrpraxis und mit hilfreichen Tipps von Profis. Es gibt Fahrtrainings auf der Speedwaybahn, eine Tour über die kurvenreichen Straßen des grünen Taunus und einen Geschicklichkeitsparcours. Der Besitz einer Scrambler oder eines anderen Motorrads ist nicht notwendig .Verschiedene Scrambler-Modelle werden vor Ort für alle fahraktiven Elemente zur Verfügung gestellt und sind im Preis inklusive.

Nach den Fahrtrainings sorgt Ducati für eine leckere Verpflegung und für gemütliche Chill-Areas zum Entspannen. Und natürlich gibt es ausreichend Gelegenheit, sich mit anderen Ducatisti auszutauschen und zu schwärmen. Klingt das spannend? Es gibt im Sommer 2017 zwei Termine: Samstag, 24. Juni 2017, oder Samstag, 1. Juli 2017.

Zur Anmeldung

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Wegen Acosta: Ducati braucht Márquez im Werksteam

Von Manuel Pecino
Ducati war am MotoGP-Wochenende in Le Mans erneut der dominierende Hersteller, jedoch kommen Aprilia und KTM immer näher. Braucht die italienische Marke Marc Márquez, um den Vorsprung zu halten?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 18.05., 20:15, ORF 1
    Niki Nationale - Ein Leben in der Pole-Position
  • Sa.. 18.05., 20:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 18.05., 20:55, Motorvision TV
    Rallye: Belgische Meisterschaft
  • Sa.. 18.05., 21:25, Motorvision TV
    Rallye: NZ Rally Championship
  • Sa.. 18.05., 21:50, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa.. 18.05., 22:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa.. 18.05., 22:45, Motorvision TV
    Rallycross: Belgische Meisterschaft
  • Sa.. 18.05., 23:15, Motorvision TV
    Rally
  • Sa.. 18.05., 23:40, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • So.. 19.05., 00:00, ServusTV
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
» zum TV-Programm
6