Pavlic triumphierte in seinem Wohnzimmer

Von Borut Cvetko
Speedway-WM
Matej Zagar (li.) gegen Jurica Pavlic

Matej Zagar (li.) gegen Jurica Pavlic

Im kroatischen Gorican, an der ungarisch-kroatischen Grenze, waren über 3000 Zuschauer Zeugen der stark besetzten WM-Qualifikationsrunde.

Die 305 Meter lange Bahn ist eine der modernsten Speedway-Anlagen Europas. Am 4. Oktober wird in Gorican der Junioren-Weltmeister gekürt.
Obwohl kein deutscher Fahrer am Start war, konnte man auf der Tribüne viele deutsche Fans sehen und hören. Die Nähe der Grenze und gute Rennen sorgen dafür, dass Gorican immer eine Reise wert ist.

Lokalmatador Jurica Pavlic, sein Vater Zvonko war schon jugoslawischer Speedway-Champion, war unschlagbar. Auch Matej Zagar, Chris Holder, Matej Ferjan, Krzysztof Kasprzak und Piotr Swiderski konnten ihm kein Paroli bieten.
Das ist für den jungen Kroaten eine mehr als gute Aussicht für die Junioren-WM. Da er voriges Jahr hinter Sajfutdinov und Holder Dritter in der WM wurde, scheint seine Stunde gekommen – und das im eigenen Wohnzimmer.

Hinter Pavlic landete der Pole Piotr Swiderski. Um Platz 3 mussten gleich vier Fahrer mit elf Punkten stechen. Da Ferjan, der Slowene mit ungarischem Reisepass, darauf verzichtete, fuhren nur drei um den Pokal. Der Schnellste war der Australier Chris Holder. Die Top-6 qualifizierten sich für die WM-Halbfinals.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 26.01., 15:20, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 26.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
  • Di. 26.01., 16:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 26.01., 17:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 26.01., 17:50, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship
» zum TV-Programm
6DE