'Red Bull Straight Rhythm' im Zweitaktfieber

Von Thoralf Abgarjan
Supercross
An diesem Wochenende findet in Pomona (Kalifornien) die fünfte Auflage des 'Red Bull Straight Rhythm' statt

An diesem Wochenende findet in Pomona (Kalifornien) die fünfte Auflage des 'Red Bull Straight Rhythm' statt

Das 'Red Bull Straight Rhythm' wird in diesem Jahr eine reine Zweitaktveranstaltung. Neben Kultfigur 'Ronnie Mac' haben sich Ryan Dungey und Ryan Villopoto und viele andere bekannte Namen angekündigt.

An diesem Wochenende findet im kalifornischen Pomona die inzwischen fünfte Auflage des Kopf-An-Kopf-Rennens 'Red Bull Straight Rhythm' statt.

Die Rennen können am späten Samstagabend ab 23 Uhr MESZ auf www.redbull.com verfolgt werden.

Nachdem im letzten Jahr erstmals ein separater Wettbewerb für Zweitakter ausgetragen wurde, wird in diesem Jahr ausschließlich auf Zweitaktmotorrädern und einem E-Bike (Darryn Durham, Alta) gestartet. Alta Motors steckt allerdings gerade in ernsten Schwierigkeiten und soll an einen neuen Investor verkauft werden. Ob das Elektrobike nun tatsächlich am Start steht, ist fraglich.

Beide Ryans sind zurück
Vor einer Woche war bereits Ryan Villopoto überraschend beim MEC in Las Vegas am Startgatter aufgetaucht. Er tritt am Wochenende auf der kurvenlosen halben Meile in Pomona gegen einen alten Bekannten an: Ryan Dungey hat auf der Zweitakt KTM 250SX trainiert und will sich noch einmal beweisen. Auch der letztes Jahr zurückgetretene Franzose Christophe Pourcel will es am Wochenende noch einmal wissen. Sein Landsmann Cedric Soubeyras, der bekanntermaßen ebenfalls gern den Zweitakter bewegt, ist auch dabei.

Kultfigur 'Ronnie Mac' am Start
Beim Motocross der Nationen wollte die Kultfigur 'Ronnie Mac', um dessen wahre Identität sich weiterhin nur Gerüchte ranken, für das Team Puerto Rico antreten. Was aber von offizieller Seite unterbunden wurde, ist bei einer Spassveranstaltung wie dem 'Red Bull Straight Rhythm' natürlich kein Problem. Er will selbstverständlich um nichts als den Sieg fighten. Auch der Privatier Gared Steinke alias 'stank dog', der ihn letztes Jahr im Zweitaktfinale bezwang, steht dieses Jahr wieder am Start. Auch Mike Alessi stellt sich in Pomona wieder der Konkurrenz.

Für die 250ccm Klasse haben sich angemeldet: Ronnie Mac, Ryan Dungey, Ryan Villopoto, Gared Steinke, Shane McElrath, Jordon Smith, Ryan Sipes, Christophe Pourcel, Josh Grant, Tyler Bowers, Vince Friese, Mike Alessi, Ryan Morais, Cedric Soubeyras, Darryn Durham, Johnny Jelderda, Mike Brown, Cameron McAdoo und Kyle Partridge.

Die zweite Klasse hat ein Hubraumlimit von 150 ccm. Hier gehen Gared Steinke, Colton Aeck, AJ Catanzaro, Christophe Pourcel, Carson Brown, Ryan Surratt, Luke Renzland, Chance Fullerton und Chase Marquier an den Start.

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Fr. 05.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Fr. 05.06., 14:00, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 05.06., 15:50, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 05.06., 17:50, Motorvision TV
Classic Races
Fr. 05.06., 18:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm