Supersport-WM 300

Imola, FP: Kawasaki vorne, Jähnig bester KTM-Pilot

Von - 10.05.2019 14:46

Die freien Trainings der Supersport-WM 300 in Imola wurden von Kawasaki dominiert. Einziger KTM-Pilot in Schlagdistanz war Jan-Ole Jähnig vom sächsischen Team Freudenberg.

Im ersten Training am Vormittag hatte Kawasaki-Pilot Bruno Ieraci in 2:07,665 min die schnellste Zeit gefahren, am wärmeren Nachmittag (die Asphalttemperatur stieg von 22 auf 36 Grad) schraubte Markenkollege Marc Garcia (Weltmeister 2017) die Tagesbestzeit auf 2:07,028 min herunter.

Garcia ist damit bereits schneller als die aktuelle Superpole-Bestzeit von 2:07,076 min von Ana Carrasco 2018. Die aktuelle Weltmeisterin kam mit ihrer Kawasaki Ninja 400 am Freitag nur auf eine 2:07,926 min).

Schnellster KTM-Pilot in Imola ist einmal mehr Jan-Ole Jähnig, der am Vormittag einen harmlosen Ausrutscher verbuchte. In 2:07,749 min ist der 18-jährige aus Altenburg gleichzeitig bester Deutscher. Freudenberg-Teamkollege Max Kappler erreichte eine 2:09,294 min als persönlich schnellste Runde und muss am Samstag zulegen, um das Last-Chance-Race sicher zu vermeiden.

WM-Leader Manuel Gonzales (Kawasaki), der die Meetings in Aragón und Assen gewann, gelang am ersten Trainingstag lediglich eine 2:07,937 min und verlor somit gut 0,9 sec auf die Freitagsbestzeit.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Mi. 23.10., 12:15, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Mi. 23.10., 13:00, Eurosport
Superbike
Mi. 23.10., 13:30, Eurosport
Superbike
Mi. 23.10., 13:50, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 17:50, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 18:30, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Mi. 23.10., 18:30, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 19:15, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Mi. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 23.10., 19:30, Motorvision TV
Formula Drift Championship
zum TV-Programm